Hasbergen / Mönchengladbach / Bremen: Deutsches Weltranglistenturniertrio in Planung

(LJ) Hasbergen/Mönchengladbach/Bremen – In den Städten Hasbergen, Mönchengladbach und Bremen sind über die nächsten vier Monate drei Weltranglistenturniere unter entsprechenden Hygiene- und Kontaktregelungen geplant. Dabei steht alles unter Vorbehalt der weiteren Entwicklung der COVID-19-Pandemie. Für die Turniere in Hasbergen und Mönchengladbach sind bereits mehrere Meldungen eingegangen. Andere Turnierformate sind derzeit nicht zulässig.

Yannik Omlor (li) und Raphael Kandra (re) in Action – Bild (Archiv): Henning Angerer

Hasberger Patria Open 2021

Kategorie: WSF & PSA Satellite mit 500 US-Dollar Gesamtpreisgeld

Ort: Hasbergen, Freizeitland Hasbergen, Osnabrücker Straße 49, 49205 Hasbergen

Datum: 19. bis 20. Juni 2021

Feld: 16 Herren mit PSA-Lizenz und deutschem Wohnsitz

Anmeldung im DSQV-Turnierportal hier.

Elan Vital Open 2021

Kategorie: PSA Challenger Tour 3 mit 3.000 US-Dollar Gesamtpreisgeld

Ort: Mönchengladbach, Elan Vital, Wickrather Straße 163a, 41236 Mönchengladbach

Datum: 20. bis 22. August 2021

Feld: 16 Herren A mit PSA-Lizenz, keine Wohnsitzbeschränkung

Anmeldung: Professional Squash Association (PSA)

PSA-Turnier in Bremen (Name folgt)

Kategorie: folgt wie auch das Preisgeld

Ort: Bremen, ULC Sportwelt, Hermann-Ritter-Straße 100, 28197 Bremen

Datum: 22. bis 26. September 2021

Felder: 16 Damen (ab 24.09.), 24 Herren (ab 22.09.), weitere Details folgen

Anmeldung: PSA

Share it
Menü