Zirndorf: Bayern erfolgreichster Landesverband bei SDJEM-Premiere

(LJ) Zirndorf – Die 1. Süddeutsche Jugendeinzelmeisterschaft (SDJEM, 31. Mai bis 1. Juni) im bayerischen Zirndorf ist gestern mit den Finals zu Ende gegangen. Ausgespielt wurden die Felder Mädchen U11/U13 (eine Gruppe), U15/U17/U19 (eine Gruppe) sowie Jungen U11, U13, U15 sowie U17/U19 (eine Gruppe), die Titel wurden dann jeweils pro Altersklasse vergeben. Erfolgreichster Landesverband war Bayern mit 6 x Gold (G), 5 x Silber (S) und 1 x Bronze (B) vor dem Landesverband Baden-Württemberg mit 3 x G, 1 x S und 1 x B und Hessen mit 1 x G, 3 x S und 3 x B.

Siegerinnen und Platzierte der SDJEM 2019 in Zirndorf – Bild: DSQV e.V.

 

Hier die Übersicht aller süddeutschen Jugend-Einzelmeisterinnen und Jugend-Einzelmeister 2019:

Mädchen U11: Mariam Ayad (SC Monopol Frankfurt, Hessen)

Mädchen U13: Maya Weishar (Moskitos Waiblingen, Baden-Württemberg)

Mädchen U15: Lea-Iris Murrizi (Squash Devils, Baden-Württemberg)

Mädchen U17: Lucie Mährle (Königsbrunner SC, Bayern)

Mädchen U19: Eva Nistler (1. SC Würzburg, Bayern)

Jungen U11:     Mika Leuschner-Schalude (SI Stuttgart, Baden-Württemberg)

Jungen U13:     Alexander Neumann (1. SC Würzburg, Bayern)

Jungen U15:     Youssef Elgammal (Squash-Insel Taufkirchen, Bayern)

Jungen U17:     Luis Grübel (Squash-Insel Taufkirchen, Bayern)

Jungen U19:     Benedikt Friedl (Rosenheimer Squash Verein, Bayern)

Sieger und Platzierte der Jungen U17 und U19 bei den 1. SDJEM in Zirndorf – Bild: DSQV e.V.

Weitere Bilder zur Ansicht gibt es auf der DSQV-Facebookseite und DSQV-Instagramseite.

Alle Ergebnisse der 1. SDJEM aus Zirndorf gibt es hier.

Share it
Menü