Salzburg: Valentin Rapp erreichte das Halbfinale

(LJ) Salzburg – Herren-Nationalspieler Valentin Rapp (WRL 131, SI Stuttgart, Bild: links) erreichte bei dem Weltranglistenturnier Austrian Open (5. bis 8. Juni, 5.500 US-Dollar Gesamtpreisgeld, PSA Challenger Tour 5) an Position 5 gesetzt das Halbfinale. Auf seinem Weg dorthin besiegte Rapp Adrian Ostbye (NOR, WRL 252) und Cédric Kuchen (SUI, WRL 212, Sportwerk Hamburg) jeweils in drei Durchgängen. Kuchen schlug zuvor den Weltranglisten-114. Abhay Singh (IND, 1. Bremer SC) in fünf Sätzen. Im Halbfinale unterlag der amtierende Deutsche Vize-Einzelmeister gegen den späteren Turniersieger Miko Äijänen (FIN, WRL 108, 1. Bremer SC) in drei Sätzen.

Valentin Rapp (li) im Viertelfinale gegen Cédric Kuchen – Bild: Andreas Lutche

Alle Ergebnisse aus Salzburg gibt es auf der Turnierseite der Professional Squash Association (PSA) hier.

Share it
Menü