ZI:EL+ Projekt: Namensbenennung DSQV-Maskottchen und Glücksrad bei den DJEM/U23-Meisterschaften

Jugend

Hamburg – Im Rahmen der 40. Deutschen Squash Jugend Einzelmeisterschaft (DJEM) inkl. U23-Meisterschaft im Hamburger Sportwerk (13.-15. April) fand vom 13.-14. April eine weitere ZI:EL+ Maßnahme statt. Das Juniorteam der Deutschen Squash Jugend (DSQJ) kam zusammen und das DSQV-Maskottchen bekam seinen offiziellen Namen "squabbit". Die Vorschläge wurden schon im Vorfeld von den Jugendlichen via Social Media eingereicht und bei der Abstimmung vor Ort in Hamburg durften alle Teilnehmer/innen am Squashglücksrad ebenfalls drehen, wo es Preise zu gewinnen gab. In Hamburg gab es dann die Auswertung der Stimmen für den Namen des DSQV-Maskottchens. Im Zusammenhang mit dieser Maßnahme konnten auch kommende ZI:EL+ Projekte der Deutschen Squash Jugend (DSQJ) im DSQV nochmal genauer vorgestellt und vertiefende Fragen gestellt werden.

DSQV-Ranglistenbeauftragter Sebastian Walter unterstützte das Junior Team – Bild: DSQV e.V.

Wenn Interesse an den ausgeschriebenen Maßnahmen Squash Girls Day oder Jugendtrainerschein (bereits Warteliste) besteht, so können alle weiteren Fragen an unsere ZI:EL+ Referentin Kathrin Hauck (kathrin.hauck@dsqv.de) gestellt werden, die jederzeit gerne mit allen Informationen und Fragen weiterhilft.
 

 

 

 

 

 

Share it
Menü