Einzel-EM 2017 – Tag 1: Sina Kandra und Raphael Kandra gewinnen beide den Auftakt und stehen im Viertelfinale

Nottingham – Die Einzel-Europameisterschaften der Damen und Herren im englischen Nottingham sind heute gestartet und für den DSQV mit zwei Siegen von Sina Kandra und Raphael Kandra (beide Paderborner SC)  erfolgreich angelaufen.

Sina Kandra bei ihrem Auftaktmatch der Einzel-EM – Bild: DSQV e.V.

Den Auftakt machte Damen-Nationalspielerin Sina Kandra im 16er-Damenfeld gegen die an Position 5 bis 8 gesetzte Tschechin Anna Serme. Beide kannten sich schon aus dem Trostrundenfinale der World Games, wo Serme vor rund einem Monat mit 3:2 Sätzen knapp die Oberhand behielt. "In der heutigen Partie ging es ziemlich oft up and down zu für mich. Ich habe immer wieder geführt und dann kam Anna immer wieder ran. Im fünften Satz war ich auch schon 2:7 hinten und ich musste einen Matchball abwehren. Am Ende bin ich sehr glücklich, dass ich heute nach der knappen 2:3 Niederlage bei den World Games gewonnen habe. Morgen geht es gegen die Engländerin Millie Tomlinson um 20 Uhr MESZ, was sicher eine harte Nummer wird. Ich freue mich auf den Glascourt und bin froh, dass ich schonmal mehr erreicht habe, als erwartet wurde, da ich nicht gesetzt gewesen bin", so Sina Kandra zu ihrem Erstrundenmatch.

 

 

 

 

Raphael Kandra (li) in Runde 2 gegen Rui Soares (re) – Bild: DSQV e.V.

Raphael Kandra hatte es nach seinem Freilos in Runde 1 durch seine Setzung an Position 5 bis 8 in Runde 2 mit dem Portugiesen Rui Soares zu tun. "Wie am Ergebnis zu erkennen ist, war das Spiel up and down. Ich fing etwas unruhig an und konnte den ersten Satz am Ende noch gewinnen. In den zweiten Satz fand ich gut rein und habe schnell 6:0 geführt, bis mich dann die Energie verlassen hat und ich einbrach, sodass ich die Sätze 2 und 3 abgeben musste. In Satz 4 brach dann auch Soares ein und ich konnte durch einen Leistungsakt den Satzausgleich holen und dagegenhalten. Am Ende konnte ich den fünften Satz dann holen und noch gewinnen. Zwei Siege und morgen Viertelfinale", so Raphael Kandra am Abend. Morgen geht es für Herren-Nationalspieler Raphael Kandra gegen seinen Vereinskollegen Nicolas Müller um 17 Uhr MESZ.

Hier geht es zur Turnierübersicht der Einzel-EM bei tournamentsoftware.

Share it
Menü