Team-WM: Deutschland nach 2:1 Sieg gegen Finnland zum Abschluss um Platz 9

Mit einem glanzvollen 2:1-Sieg über Finnland ist das deutsche Team in das Spiel um Platz 9 bei der 23. Mannschaftsweltmeisterschaft der Herren in Paderborn eingezogen. Gegner dort werden die Niederlande sein und es wird am Ende der Turnierwoche noch einmal ein – zumindest auf den Zuschauerrängen des Centercourts – äußerst emotionales Duell geben.

Den deutschen Sieg sicherten Jens Schoor gegen Henrik Mustonen in 3:1 Sätzen (11:7, 11:9, 1:11, 11:9) und Raphael Kandra mit 3:0 Sätzen gegen Matias Tuomi (11:7, 11:8, 11:7).

 

Besiegte Henrik Mustonen in 3:1 Sätzen: Jens Schoor (Foto: DSQV/PSC).

Simon Rösner unterlag dem in der Weltrangliste 10 Plätze höher rangierenden Finnen Olli Tuominen (Nr. 20 der WRL) in 0:3 Sätzen (12:14, 6:11, 5:11).

Das Spiel Deutschland – Niederlande beginnt am Samstagmorgen um 10:30 Uhr auf dem Centercourt.

Share it
Menü