PSA verlängert Turnierverschiebung um zwei Monate

(LJ) Am 13. März 2020 gab die Professional Squash Association (PSA) bekannt, dass alle Turniere, die bis zum 3. Mai abgeschlossen sind, aufgrund der Entwicklung des Corona-Virus bis auf Weiteres verschoben werden. Heute gab die PSA bekannt, dass dieser Beschluss in seiner Wirkung zeitlich um zwei Monate für alle Turniere bis Ende Juni verlängert wird. Inkludiert sind darin nun alle World Tour-, Challenger- und WSF&PSA Satellite-Turniere.

Share it
Menü