Trainingslager für DSQV-Nationalkader

(LJ) Paderborn/Darmstadt – Ein trainingsintensives Wochenende absolvierten jetzt die Damen- und Herrennationalmannschaft in Paderborn und die DSQV-Jugendnationalkader U15 und U17 zusammen mit einem Mitglied aus dem DSQV-Perspektivkader in Darmstadt. Die Damen und Herren-Nationalmannschaft wurden dabei in Paderborn von Chef-Bundestrainer Oliver Pettke und Damen-Bundestrainer Uwe Peters begleitet und betreut. “Es waren drei gute Tage hier in Paderborn, wo alle beisammen waren. Der Fokus lag auf Spiel- und Matchpraxis. Neben den zahlreichen Squasheinheiten hatten wir auch jhjAthletik- und DSQV-Honorartrainer Thomas Prange für eine Athletikeinheit zur Verfügung. Das Trainingslager stand immer unter der Berücksichtigung, dass für die meisten am kommenden Wochenende mit den Deutschen Einzelmeisterschaften der Saisonhöhepunkt ansteht. Es waren gute Tage wie immer hier in Paderborn, die immer sehr gute Gastgeber sind. Außerdem war es eine gute Gelegenheit für Uwe und mich, die Spielerinnen und Spieler zu sehen, auch im Hinblick auf eine Nominierung zu den Team-Europameisterschaften”, kommentierte Chef-Bundestrainer Oliver Pettke gegenüber dem DSQV.

Spieler der Damen- und Herrennationalmannschaft trainierten in Paderborn – Bild: DSQV e.V.

In Darmstadt wurde der U15- und U17-DSQV-Jugendkader von Bundeshonorartrainer Thomas Hahn und Christian Radeke betreut und trainiert. “Es standen viele praxisbezogene Spielübungen auf dem Trainingsplan. Die Übungen waren dabei vor allem auf Druck und Tempo aufgebaut. Außerdem stand der schnelle Hin- und Rückweg zur zentralen T-Position als weiteres Element auf dem Programm”, sagte Bundeshonorartrainer Thomas Hahn.

Weitere Bilder und Videos der Trainingseinheiten können auf der DSQV-Facebookseite eingesehen werden.

U15- und U17-Kader sowie ein Spieler des DSQV-Perspektivkaders trainierten in Darmstadt – Bild: DSQV e.V.

 

Share it
Menü