03.03.2021: Bund und Länder haben Öffnungskonzept Breitensport beschlossen! 

Team EM Helsinki/Finnland Tag 1

Am ersten Tag der diesjährigen Team EM in Helsinki/Finnland gewannen die Damen am Morgen gegen Italien deutlich und klar mit 3:0. Debütantin Nele Hatschek legte dabei den Grundstein mit ihrem 3:0 Sieg. Im Anschluss siegten Sina Wall und Franziska Hennes ebenfalls mit 3:0

Am Abend musste das Team von Damen Bundestrainer Uwe Peters gegen Finnland spielen. Peters ließ mit gleicher Aufstellung wie im erfolgreichen Spiel gegen Italien spielen.
Wie schon am Morgen legte Nele den Grundstein zum späteren Sieg der deutschen Damen. Nele siegte deutlich in drei Sätzen. Anschließend siegte Sina Wall nach hartem Kampf in einer engen Partie mit 3:2 Sätzen. Franziska wollte dem in nichts nachstehen und siegte ebenfalls jedoch mit 3:1 Sätzen. Damit war der 3:0 Sieg gegen Gastgeber Finnland unter Dach und Fach.

Die Herren mussten heute Mittag ihr erstes und wegweisendes Match für den weiteren Turnierverlauf gegen Spanien spielen. Am Ende war es das von Bundestrainer Oliver Pettke vorhergesagte harte und enge Match das auch leistungsgerecht unentschieden ausging. Simon Rösner (3:1) und Raphael Kandra (3:0) holten die deutschen Punkte während Rudi Rohrmüller (1:3) und Debütant Valentin Rapp (0:3) verloren.
Damit werden die beiden kommenden Partien am Donnerstag gegen die Schweiz (10 Uhr Ortszeit, 9 Uhr deutscher Zeit) und um 16:30 Uhr Ortszeit gegen Titelverteidiger England die Entscheidung bringen, ob das Halbfinale auch in diesem Jahr erreicht wird.

 

Beide Partien der Herren können im angebotenen Livestream unter https://www.squash.fi/live/ angeschaut werden!

Die Damen spielen morgen früh zeitgleich mit den Herren gegen Österreich und um 19 Uhr ihr letztes Gruppenspiel gegen Polen.

Alle Ergebnisse aus Helsinki sind hier zu finden!

Share it
Menü