Windy City Open 2017 in Chicago: Simon Rösner besiegt Ramy Ashour in Runde 2

Bei den Windy City Open 2017 in Chicago hat Simon Rösner in Runde 2 Ramy Ashour (4, WRL 5, EGY) in vier Sätzen besiegt. Mit dem 11:6, 11:8, 6:11, 11:3 zog Rösner ins Viertelfinale gegen Ali Faraq (6, EGY) ein.

"Ein inspirierter Rösner lieferte eine der besten Leistungen seiner Karriere bisher und sicherte sich einen grandiosen Sieg über die Nummer 5 der Welt", kommentierte die offizielle Pressemitteilung der PSA das Auftreten Rösners in der Begegnung.

Und Rösner bestätigte: "Das ist einer der grössten, wenn nicht gar der grösste Sieg meiner Karriere. Ich bin stolz, hier zurück im Viertelfinale zu sein".

In Runde 1 hatte Rösner Chris Hanson (WC, USA) in vier Sätzen besiegt.

Zur Webseite mit den Ergebnissen (squashinfo.com).

Share it
Menü