ETC 2015: Herrenteam nach Halbfinalniederlage gegen England um Bronze

Das deutsche Herrenteam hat bei der Mannschafts-EM in Herning (DEN) eine Niederlage im Halbfinale gegen England hinnehmen müssen und spielt am morgigen Samstag im kleinen Finale um Bronze. Der Gegner wird in der Begegnung Frankreich gegen Schottland ermittelt. Gegen die Engländer war es am Ende ein Dead Rubber. "Die Herren verloren ihr Halbfinale mit 1:2 gegen Titelverteidiger England. Sie zeigten dabei aber ein sehr gutes Spiel, mit dem wir sehr zufrieden sind. Jens Schoor verlor im Auftaktspiel mit 1:3 gegen Daryl Selby, ehe Simon Rösner einen 0:2 Satzrückstand in einen Sieg gegen Peter Barker drehte. Rudi Rohrmüller verlor sein Match mit 0:3 gegen Chris Simpson und damit war die Partie leider entschieden. Morgen geht es wieder um Bronze. Dann hoffen wir auch wieder auf die Einsatzmöglichkeit von Raphael, der ebenfalls über Nacht kränklich geworden ist", so Bundestrainer Pettke zum Spiel. Deutschland hatte zuletzt mit den Herren dreimal hintereinander Platz 3 bei der ETC belegen können.

Zur Webseite mit den Ergebnissen der Herren.

Share it
Menü