Europäische Topspieler am Start bei den Mannschafts-Europameisterschaften in Nürnberg

Knapp drei Wochen vor dem Start der Squash Mannschafts-Europameisterschaften der Damen und Herren 2012, die der Deutsche Squash Verband (DSQV) vom 2. bis 5. Mai 2012 in der eigens zu errichtenden Squasharena im Sport-Park Nord Nürnberg ausrichten wird, haben die europäischen Topspielerinnen und Topspieler zur ETC gemeldet. Wenn die Nationen sich an ihre offiziell eingereichte Squad Order halten und keine verletzungsbedingten Ausfälle zu verarbeiten sind, kann man bei allen Nationen von Bestbesetzung sprechen.

Die europäischen Topteams der Damen und Herren aus den Divisionen 1 und 2 nehmen traditionsgemäß an der Mannschafts-EM teil; für die Topnationen England, Frankreich und Niederlande ist die ETC (European Team Championship) der wichtigste Wettkampf des Jahres. Deshalb nehmen alle europäischen Topspieler der Weltranglisten bei den Damen (WSA) und Herren (PSA) teil.

Die Titelfavoriten aus England haben bei den Herren James Willstrop (WRL 1, jeweils Stand zum Datum der Meldung), Nick Matthew (WRL 3), Peter Barker (WRL 7), Daryl Selby (WRL 11) und Tom Richards (WRL 15) gemeldet. Bei den Damen sind bei England Jenny Duncalf (WRL 2), Laura Massaro (WRL 4), Alison Waters (WRL 35) und Sarah Kippax (WRL 20) eingeplant.

Frankreich will bei den Herren mit Gregory Gaultier (WRL 2), Thierry Lincou (WRL 10), Mathieu Castagnet (WRL 44), Gregoire Marche (WRL 48) und Yann Perrin (WRL 74) antreten. Bei den Damen stellen die Franzosen Camille Serme (WRL 9), Coline Aumard (WRL 55), Maud Duplomb (WRL 64) und Laura Pomportes (WRL 82) auf.

Die Niederlande haben bei den Herren Laurens Jan Anjema (WRL 9), Piedro Schweertman (WRL 141), Sebastian Weenink (WRL 155), Bart Ravelli (WRL 158) und Rick Penders (WRL 455) gemeldet. Bei den Damen planen die Niederländer mit Natalie Grinham (WRL 8), Orla Noom (WRL 51), Milou van der Heijden (WRL 50) und Milja Dorenbos.

Deutschland hofft auf einen Platz unter den besten 4 bei den Damen und Herren, wenngleich Bundestrainer Oliver Pettke nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Sina Wall beim Damenteam umplanen musste. Für Wall rückt nun Franziska Hennes in den Kader nach.

Die deutsche Squad Order lautet nun wie folgt:

Deutschland – Division 1 Herren (Squad Order):

– Simon Rösner (WRL 20, DRL 1, Paderborner SC)
– Jens Schoor (WRL 88, DRL 2, Black & White RC Worms)
– Raphael Kandra (WRL 95, DRL 5, Squash Inn Team Hamborn)
– André Haschker (WRL 188, DRL 3, Black & White RC Worms)
– Rudi Rohrmüller (DRL 4, Squash Inn Team Hamborn)

Deutschland Division 1 – Damen (Squad Order):

– Kathrin Hauck (WRL 198, DRL 1, Rosenheimer Squashverein)
– Pamela Hathway (DRL 18, SC Deisenhofen)
– Eva Brauckmann (DRL 3, Squashboard Münster)
– Franziska Hennes (DRL 4, Rosenheimer Squash Verein)

Eröffnet wir die Mannschafts-Europameisterschaft am 2. Mai 2012. Die Finalspiele finden in der Squasharena Nürnberg im Sportpark Nord am 5. Mai 2012 statt. Restkarten für alle Tage gibt es unter tickets@deutschersquashpool.de

Weitere Informationen: www.etc2012.com

Share it
Menü