Squash in Deutschland

Herren Team WM: Deutschland zieht mit 2:1 Sieg über Schottland in Runde der letzten 16 ein

Marseille - Am zweiten Tag der Herren Team WM im französischen Marseille gab es für die deutsche Herren-Nationalmannschaft gegen Schottland beim 2:1 Erfolg den zweiten Sieg des Turnieres. Damit steht die deutsche Mannschaft als Sieger der Gruppe G fest. Am morgigen Mittwoch hat das Team einen Erholungstag, ehe es dann am Donnerstag um Platz 1 bis 16 geht. Der deutsche Gegner wird morgen nach Beendigung der Gruppenphase feststehen. "Wir sind sehr glücklich, dass wir gegen Schottland gewonnen haben und ich bin stolz auf das Team. Der Teamspirit ist großartig und die Stimmung ist super. Nun freuen wir uns auf den freien Tag und werden diesen für eine weitere Trainingseinheit nutzen", so Bundestrainer Oliver Pettke am Abend aus Marseille.

Deutschland - Schottland: 2:1 Spiele (8:5 Sätze)

Position 1: Simon Rösner (WRL 12) - Alan Clyne (WRL 24): 3:0 (11:7, 11:7, 11:9)

Die Ausgangsposition wies der deutschen Nr. 1 Simon Rösner die Favoritenrolle zu und dieser wurde er auch souverän gerecht: In 16 von insgesamt 18 direkten Aufeinandertreffen gewann Rösner, die letzte Niederlage datiert von der Team-EM 2013. Danach gewann Rösner alle folgenden Team-EM-Duelle und auch das Duell bei der Heim-ECC in Paderborn in diesem Jahr. "Simon hat erneut eine sehr konzentrierte Leistung gezeigt. Dabei hat er klar und hochverdient gewonnen", so Bundestrainer Pettke. Damit geht der 17. Sieg im 19. Spiel gegen Clyne an Rösner.

Position 3: Rudi Rohrmüller - Douglas Kempsell (WRL 101): 3:2 (11:9, 11:7, 9:11, 7:11, 11:6)

Unterlag Rohrmüller dem 101. der aktuellen Weltrangliste bei den Team-Europameisterschaften 2016 noch mit 2:3 und bei der diesjährigen Team-EM mit 1:3, so drehte Rohrmüller dieses Mal den Spieß um und sicherte sich nach tollem Fight über rund 73 Minuten Spieldauer einen 3:2 Sieg. "Rudi hat ein sehr gutes Spiel gezeigt. Er führte verdient mit 2:0 Sätzen, ehe es dann wieder enger wurde. Im fünften Durchgang legte Rudi noch eine Schippe drauf und holte am Ende die 2:0 Spiel-Führung für das deutsche Team", so Bundestrainer Pettke.

Position 2: Raphael Kandra (WRL 41) - Greg Lobban (WRL 40): 2:3 (11:9, 3:11,10:12, 12:10, 8:11)

In direkten Duellen stand es aus Sicht Kandras' vor dem Match 3:4. Dies und die sehr enge Weltranglistenposition beider Athleten signalisierte, dass es erneut eine enge Partie werden wird. "Nach 1:2 Satzrückstand und drei abgewehrten Matchbällen kam Kandra zurück und gewann Satz vier. Der lange offene 5. Satz ging am Ende nach rund 57 Minuten Spieldauer knapp an Lobban", so Bundestrainer Pettke.

 

Alle Ergebnisse, soweit diese feststehen, gibt es online hier.

Weitere Bilder gibt es auf der DSQV-Facebookseite zur Ansicht.

Zur Homepage der WM geht es online hier.

 

Herren Team WM: Deutschland besiegt die Schweiz mit 2:0

Herren Team WM: Deutschland besiegt die Schweiz mit 2:0

01-12-2017 Nationalmannschaft

Marseille - Am fünften Tag der Mannschafts WM der Herren (27. November bis 3. Dezember) gab es für die deutsche Mannschaft im französischen Marseille den dritten Sieg im vierten Spiel. Gegen die Schweiz hieß es am Ende 2:0 aus deutscher Sicht. Die dritte Partie zwischen Rudi Rohrmüller und Dimitri Steinmann (WRL 93) an Position 2 wurde in beiderseitigem Einvernehmen nicht...

Weiterlesen...

Herren Team WM: Deutschland unterliegt gegen Indien mit 1:2 Spielen

Herren Team WM: Deutschland unterliegt gegen Indien mit 1:2 Spielen

30-11-2017 Nationalmannschaft

Marseille - Am vierten Tag der Herren-Team-WM im französischen Marseille musste sich die deutsche Herren-Nationalmannschaft im Achtelfinale gegen Indien mit 1:2 Spielen geschlagen geben. Morgen geht es für die Deutschen gegen die Schweiz damit um Platz 9 bis 16 um 15:30 Uhr MEZ. "Heute hat es für uns leider nicht gereicht. Simon gewann in fünf Sätzen, Rudi und Valentin unterlagen...

Weiterlesen...

Herren Team WM: Deutschland zieht mit 2:1 Sieg über Schottland in Runde der letzten 16 ein

Herren Team WM: Deutschland zieht mit 2:1 Sieg über Schottland in Runde der letzten 16 ein

28-11-2017 Nationalmannschaft

Marseille - Am zweiten Tag der Herren Team WM im französischen Marseille gab es für die deutsche Herren-Nationalmannschaft gegen Schottland beim 2:1 Erfolg den zweiten Sieg des Turnieres. Damit steht die deutsche Mannschaft als Sieger der Gruppe G fest. Am morgigen Mittwoch hat das Team einen Erholungstag, ehe es dann am Donnerstag um Platz 1 bis 16 geht. Der deutsche...

Weiterlesen...

Herren Team WM: Deutschland startet mit 3:0 Sieg gegen Jamaika

Herren Team WM: Deutschland startet mit 3:0 Sieg gegen Jamaika

27-11-2017 Nationalmannschaft

Marseille - Die Herren Team WM im südfranzösischen Marseille (27.11. - 03.12.) ist für die deutsche Herren-Nationalmannschaft erfolgreich angelaufen. An Tag 1 gab es im ersten Spiel der Gruppe G gegen das an Position 21 gesetzte Jamaika ein 3:0 Erfolg für das an Position 7 gesetzte deutsche Nationalteam. "Wir sind zufrieden mit dem Start in die WM. Es wird eine...

Weiterlesen...

Herren Team WM 2017: Setzlisten und Teamaufstellungen veröffentlicht

Herren Team WM 2017: Setzlisten und Teamaufstellungen veröffentlicht

17-11-2017 Nationalmannschaft

Die Herren Team-Weltmeisterschaft (27. November bis 3. Dezember) im französischen Marseille wirft ihre Schatten voraus: Gestern hat die World Squash Federation (WSF) die Setzlisten für die 24 teilnehmenden Mannschaften veröffentlicht. Deutschland geht an Position 7 gesetzt in den Wettbewerb und spielt zunächst mit Schottland (10) und Jamaika (21) in Gruppe G. Insgesamt gibt es acht Gruppen zu je drei Nationen...

Weiterlesen...

Herren-WM-Qualifikationsturnier Tag 2: Rudi Rohrmüller und Valentin Rapp sichern sich WM-Tickets

Herren-WM-Qualifikationsturnier Tag 2: Rudi Rohrmüller und Valentin Rapp sichern sich WM-Tickets

11-10-2017 Nationalmannschaft

Mülheim/Ruhr - Am zweiten Tag des WM-Qualifikationsturniers für die zwei freien Plätze im deutschen WM-Kader der Herren für die Weltmeisterschaft im französischen Marseille (27.11. - 03.12.) haben sich im Sport Treff Mülheim (Hardenbergstraße) Rudi Rohrmüller (Sportwerk Hamburg) und Valentin Rapp (SI Stuttgart) qualifiziert. Simon Rösner und Raphael Kandra (beide Paderborner SC) waren bereits qualifiziert. Lucas Wirths (Paderborner SC) ist 1....

Weiterlesen...

Herren-WM-Qualifikationsturnier Tag 1: Rohrmüller bezwingt Rapp, Wirths siegt gegen Omlor

10-10-2017 Nationalmannschaft

Mülheim/Ruhr - Am ersten Tag des Qualifikationsturnieres zur Vergabe der beiden freien Plätze für die Herren-Mannschafts-WM in Marseille (27.11. - 03.12.) wurde pro Spieler jeweils eine Begegnung in der durch den Bundestrainer Oliver Pettke nominierten Vierergruppe gespielt. Es setzten sich im Mülheimer Sport Treff (Hardenbergstraße) heute Rudi Rohrmüller (Sportwerk Hamburg) mit 3:1 gegen Valentin Rapp (SI Stuttgart) und Lucas Wirths...

Weiterlesen...

Qualifikationsturnier zur Herren-Team-WM 2017

05-10-2017 Nationalmannschaft

Mülheim/Ruhr – Die Herren-Team-WM 2017 im französischen Marseille (27.11. – 03.12.2017) wirft ihre Schatten voraus und zwei feste Plätze von vier insgesamt sind an Simon Rösner (WRL 12, amtierender Deutscher Einzelmeister) und Raphael Kandra (WRL 42, amtierender Deutscher Vize-Einzelmeister, beide Paderborner SC) durch den Bundestrainer Oliver Pettke vergeben worden.

Weiterlesen...

Einzel-EM 2017 - Tag 4: Sina Kandra und Raphael Kandra mit 3:0 und 3:2 Siegen am Abschlusstag

Einzel-EM 2017 - Tag 4: Sina Kandra und Raphael Kandra mit 3:0 und 3:2 Siegen am Abschlusstag

27-08-2017 Nationalmannschaft

Nottingham - Am Abschlusstag der diesjährigen Einzel-EM gab es zwei Siege für Nationalspielerin Sina Kandra und Nationalspieler Raphael Kandra (beide Paderborner SC). Sina Kandra (WRL 111) bezwang die Engländerin Elise Lazarus (WRL 100) mit 3:0 (11:8, 11:6, 11:9) und holt sich damit im Endklassement den 7. Rang. Raphael Kandra (WRL 43) nahm für die letztjährige Viersatzniederlage bei der Einzel-EM gegen...

Weiterlesen...

Einzel-EM 2017 - Tag 3: 3:0 Sieg für Raphael Kandra, knappe 2:3 Niederlage für Sina Kandra

26-08-2017 Nationalmannschaft

Nottingham - Am dritten Tag der Einzel-EM gab es einen 3:0 (12:10, 13:11, 11:8) Sieg für Raphael Kandra (WRL 43) gegen den Engländer Josh Masters (WRL 58). DSQV-Herrennationalspieler Raphael Kandra trifft damit morgen im Spiel um Platz 5 auf den Franzosen Lucas Serme (WRL 44) um 16:00 Uhr MESZ, was gleichzeitig die Neuauflage des Platzierungsspieles der letzten EM ist, allerdings...

Weiterlesen...

Einzel-EM 2017 - Tag 2: Sina Kandra und Raphael Kandra unterliegen in ihren Viertelfinals jeweils 1:3 - Jetzt geht es um die Plätze 5 - 8

Einzel-EM 2017 - Tag 2: Sina Kandra und Raphael Kandra unterliegen in ihren Viertelfinals jeweils 1:3 - Jetzt geht es um die Plätze 5 - 8

25-08-2017 Nationalmannschaft

Nottingham - Am Tag 2 der Einzel-EM im englischen Nottingham unterlagen Sina Kandra und Raphael Kandra (beide Paderborner SC) ihren beiden Gegnern im heutigen Viertelfinale ihrer Felder. Morgen geht es damit für beide Deutschen um die Plätze 5 - 8.

Weiterlesen...

Einzel-EM 2017 - Tag 1: Sina Kandra und Raphael Kandra gewinnen beide den Auftakt und stehen im Viertelfinale

Einzel-EM 2017 - Tag 1: Sina Kandra und Raphael Kandra gewinnen beide den Auftakt und stehen im Viertelfinale

24-08-2017 Nationalmannschaft

Nottingham - Die Einzel-Europameisterschaften der Damen und Herren im englischen Nottingham sind heute gestartet und für den DSQV mit zwei Siegen von Sina Kandra und Raphael Kandra (beide Paderborner SC)  erfolgreich angelaufen.

Weiterlesen...

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Jan
6

06.01.2018 - 07.01.2018

Jan
20

20.01.2018 - 21.01.2018

Feb
3

03.02.2018 - 04.02.2018

Feb
15

15.02.2018 - 18.02.2018

Mär
2

02.03.2018 - 04.03.2018

Mär
10

10.03.2018 - 11.03.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
21

21.04.2018 - 22.04.2018

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Deutscher Squash Verband e.V.