Team-EM U15 und U17 bis Sonntag in Eindhoven

Eindhoven – Mit der Team EM U15 und U17 steht nach der U19-Einzel und Team EM sowie der Damen/Herren-Team-EM die dritte kontinentale Meisterschaft in diesem Jahr im niederländischen Eindhoven an (12. bis 15. Mai): Die deutsche Jugend-Nationalmannschaft U15 trifft dabei in Gruppe A zunächst auf England (Do., 12.5., 12 Uhr), Schweden (Fr., 13.5., 18 Uhr), Niederlande (Do., 12.5., 16 Uhr) und Dänemark (Fr., 13.5., 14 Uhr). Das deutsche U17-Team bekommt es in der Gruppenphase (Gruppe B) mit Niederlande (Fr., 13.5, 16 Uhr), Finnland (Fr., 13.5., 12 Uhr), Frankreich (Do., 12.5., 14 Uhr) und Österreich (Do., 12.5., 10 Uhr) zu tun.

Bundestrainer Nachwuchs Simon Rösner – Bild: DSQV – Sascha Bach

Nominiert hat Bundestrainer Nachwuchs Simon Rösner folgende deutsche Aufgebote:

U15: Mariam Ayad, Hanna Kumberger, Oleksii Bielikov, Cedric Andersen, Marc Weishar

U17: Maya Weishar, Yasmin Cherian, Fabian Igelbrink, Youssef Elgammal, Finn-Lennart Koch

Bundestrainer Nachwuchs Simon Rösner hat gemeinsam mit Bundeshonorartrainer U15 Thomas Hahn und Bundeshonorartrainer U17 Christian Radeke folgendes Statement zur Team EM U15 und U17 gegenüber dem DSQV abgegeben: „Nach der U19 EM geht es jetzt mit der U15 und U17 EM erneut in Eindhoven weiter. Eine Zielsetzung ist insbesondere in der U15 sehr schwer vorzugeben, da wir ein sehr junges Team zusammen haben, das noch mehrere Jahre in der U15 spielen kann. Bei der U17 ist ein Platz in den TOP 8 auf alle Fälle realistisch. Wir sind gespannt und freuen uns auf ein erfolgreiches Turnier.“

Alle Informationen auf der Turnierseite des Europäischen Squash Verbandes ESF.

DSQV-Medienpartner sportdeutschland.tv zeigt mehrere Spiele der deutschen Mannschaften live aus Eindhoven auf dem DSQV-Kanal.

Share it
Menü