Nachwuchsleistungssportpreis „Das Grüne Band“ richtet sich neu aus

Frankfurt/Main – Das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ macht sich bereit für einen Neuanfang. 2022 wird der langjährige und vertrauensvolle Partner Commerzbank im Zuge einer strategischen Neustrukturierung der Bank sein Engagement nicht fortsetzen, sodass es in diesem Jahr keine Bewerbungsphase geben wird. Zusammen mit der Commerzbank AG wurde „Das Grüne Band“ in den vergangenen 35 Jahren als wichtigster Preis im deutschen Nachwuchsleistungssport etabliert. In dieser Zeit wurden rund 2.000 Vereine für ihre herausragende Nachwuchsarbeit ausgezeichnet und der Vereinssport in Deutschland gefördert.

Gemeinsam mit der DOSB-Vermarktungsagentur, der Deutschen Sport Marketing (DSM), werde seitens DOSB derzeit nun an der Neukonzeption und Weiterentwicklung des Förderpreises gearbeitet und ein neuer Kooperationspartner gesucht.

Auch in Zukunft möchte der DOSB herausragende Konzepte für die Nachwuchsarbeit im Leistungssport belohnen. Daher hoffe man, zügig an die positive Entwicklung des “Grünen Bandes” anknüpfen und eine erneuerte Plattform für Talentförderung und gesellschaftliche Verantwortung schaffen zu können.

 

Share it
Menü