Bremen: Planungen für Bremer Schlüssel 2022 gestartet

Bremen – Die Genehmigung des DSQV-Sportausschusses liegt vor: Vom 25. bis 30. Juli 2022 wird der 1. Bremer SC nach aktuellem Stand ein Weltranglistenturnier der Kategorie PSA Challenger Tour 20 in der ULC Sportwelt für Herren in Bremen ausrichten. Das Turnier ist nach aktuellem Stand so anvisiert, dass eine Kategorie PSA Challenger Tour 20 in der Bepunktung möglich ist.

Bernat Jaume (li) und Mahesh Mangaonkar (re) spielten in diesem Jahr das Finale des Bremer Schlüssels – Bild (Archiv): Christian Lortat

„Es bedarf natürlich langfristiger Planung, sodass wir bereits jetzt unsere erforderlichen Arbeiten starten. Dabei möchten wir an den schönen Erfolg des diesjährigen Bremer Schlüssels anknüpfen. Wir möchten in dieser besonderen Zeit ein Signal für Squash in Norddeutschland setzen, sodass die Leute sich ordentlich verhalten, um dann das Turnier unter den dann geltenden Regelungen durchführen zu können“, so Wilhelm Eickworth vom ausrichtenden 1. Bremer SC.

„Wir freuen uns, dass der 1. Bremer SC ein Weltranglistenturnier der Kategorie PSA Challenger Tour 20 im kommenden Juli 2022 plant. Dies ist ein gutes Zeichen und wird auch für unsere Deutschen eine weitere gute Möglichkeit sein, sich auf deutschem Boden international messen zu können!“, sagte DSQV Vizepräsident Leistungssport Johannes Voit.

Share it
Menü