Hamburg: DSEM 2021 mit angepassten Rahmenbedingungen

Masters, Top News

(LJ) Bocholt – Die Deutschen Senioren Einzelmeisterschaften 2021 (DSEM) werden – trotz bisher geringer Meldezahlen – durchgeführt, jedoch auf zwei Turniertage (2. bis 3. Oktober, Samstag und Sonntag) gekürzt. Das Organisationsteam hat sich dazu entschieden, das Turnier auf 100 Teilnehmer*innen zu begrenzen, auch damit das Turnier ohne „Schichtsystem“ durchgeführt werden kann. Änderungen dazu sind aber jederzeit möglich, sollten sich die Coronaregeln in Hamburg nochmal ändern. Aufgrund der geänderten Rahmenbedingungen wurde der Meldeschluss bis zum Sonntag, 19. September 2021 um 23:59 Uhr verlängert. Alle weiteren Details können der veröffentlichten und angepassten Ausschreibung und des aktualisierten Hygienekonzepts entnommen werden. Hier geht es zur Turnierseite mit allen weiteren Informationen zur DSEM 2021.

Heiko Schwarzer (li) und Johannes Voit bei einem der vergangenen Masters-Turniere – Bild (Archiv): DSQV – Lennard Jessen
Share it
Menü