Kairo: Raphael Kandra mit erfolgreichem Auftakt bei CIB Egyptian Open

(LJ) Kairo – Raphael Kandra (WRL 23, Paderborner SC) gewinnt sein Auftaktspiel gegen den Japaner Ryosei Kobayashi (WRL 63, Squash Factory Saar Pfalz) bei den CIB Egyptian Open 2021 (10. bis 17. September, Kategorie: PSC World Tour Platinum) in drei Sätzen mit 11:7, 11:2, 11:9 in rund 28 Minuten Spielzeit. Er trifft nun in Runde zwei auf den an Position 4 gesetzten Neuseeländer Paul Coll (WRL 3, Black&White RC Worms).

Raphael Kandra (re) gewinnt gegen Ryosei Kobayashi – Bild: PSA World Tour

„Roysei ist ein gefährlicher Gegner. Ich bin froh, in drei Sätzen durchgekommen zu sein. Heute wird es ein Stück schwieriger gegen Paul Coll. Ich werde versuchen aggressiv zu spielen!“, sagte Raphael Kandra.

„Raphael zeigte eine souveräne Leistung und zieht verdient in Runde zwei ein. Paul Coll ist natürlich nun eine andere Hausnummer. Erstmal ist es wichtig, die zweite Runde hier erreicht zu haben, zumal Raphael bei den letzten CIB Egyptian Open in Runde eins verlor, um etwas Boden wieder gut gemacht zu haben“, kommentierte Chef-Bundestrainer Oliver Pettke.

Alle Ergebnisse aus Kairo gibt es hier.

Share it
Menü