Hamburg: Ineta Mackevica und Yannik Omlor gewinnen KAIFU-LODGE Open 2021

(LJ) Hamburg – Ineta Mackevica (Paderborner SC) und Yannik Omlor (Black&White RC Worms) sichern sich die Titel beim nationalen Saisonauftaktturnier der Damen und Herren 2021/2022 bei den mit insgesamt 2.500 US-Dollar dotierten KAIFU-LODGE Open 2021 powered by Reinholz.

Ineta Mackevica (re) gewinnt das Damen-Finale gegen Saskia Beinhard – Bild: DSQV – Lennard Jessen

Die für den Paderborner SC spielende topgesetzte Lettin Ineta Mackevica zog durch Siege über Theresa Fegers (SI Stuttgart, 3:0), Lisa Seidensticker (Floppy’s SC Bielefeld, 3:0) und Sharon Sinclair (SC Monopol Frankfurt, 3:1) in das Finale ein. Dort traf sich im reinen Paderborner Vereinsduell auf die amtierende Deutsche Einzelmeisterin Saskia Beinhard. Mackevica behielt dabei in vier Sätzen beim 11:7, 13:15, 11:7, 11:8 gegen Beinhard die Oberhand und sicherte sich den Titel in der Hamburger KAIFU-LODGE. Rang drei im kleinen Finale ging im Duell der deutschen Damen-Nationalspielerinnen an Katerina Tycova (SCSPORTS4YOU!), die Sharon Sinclair in fünf Sätzen bezwang.

Yannik Omlor (re) gewinnt das Herren A – Finale gegen Carsten Schoor – Bild: DSQV – Lennard Jessen

Bei den Herren A führte der Weg des deutschen Nationalspielers Yannik Omlor (Black&White RC Worms) in das Finale über Hendrik Vössing (Paderborner SC, 3:0), Felix Auer (SC Monopol Frankfurt, 3:0) und Johannes Dehmer-Saelz (Squash Factory Saar Pfalz, 3:0). Im Finale setzte Omlor sich in drei Sätzen beim 11:7, 11:2, 11:5 gegen seinen Mannschaftskollegen Carsten Schoor durch und gewinnt damit den nationalen Ranglistenauftakt der neuen Saison 2021/2022. Dritter wurde Johannes Dehmer-Saelz, der Willi Wingelsdorf (L.A. Squasher Harsefeld-Stade) in vier Sätzen im Schach hielt und somit Bronze holte.

V.l.n.r.: Turnierleiter Michael Gäde, KAIFU-Geschäfsleiter Kevin Nafar, Zweitplatzierte Saskia Beinhard, Siegerin Ineta Mackevica, Turniersponsor Karsten Reinholz sowie Steve Morid, Hamburger Squasher und Trainer in der KAIFU-LODGE – Bild: DSQV – Lennard Jessen

„Wir danken der KAIFU-LODGE mit seinem Geschäftsleiter Kevin Nafar und allen helfenden Händen für dieses tolle Wochenende hier in Hamburg! Es hat viel Spaß gemacht bei euch!“, sagte Michael Gäde stellvertretend für den Deutschen Squash Verband.

Die Verantwortlichen mit den auf Platz 1 bis 3 Platzierten im Herren A – Feld: Carsten Schoor (3. v. l.), Yannik Omlor (4. v. l.) und Johannes Dehmer-Saelz (5. v. l.) – Bild: DSQV – Lennard Jessen

„Wir waren sehr gerne wieder Ausrichter, nachdem das Turnier im letzten Jahr nicht stattfinden konnte! Es war super, Squash-Deutschland bei uns in der KAIFU-LODGE wieder zu Gast gehabt zu haben! Wir danken dem Turniersponsor Firma Reinholz, unserem Trainer Steve Morid stellvertretend für die Hamburger Squasher sowie allen DSQV-Verantwortlichen für einen tollen Support auf allen Ebenen!“, sagte Kevin Nafar, Geschäftsleiter der KAIFU-LODGE.

Alle Ergebnisse inkl. aller weiteren Felder können hier eingesehen werden.

Share it
Menü