Böblingen: Schräglage Squash Open 2021

(LJ) Böblingen – Vom 27. bis 29. August 2021 finden die mit insgesamt 4.500 US-Dollar dotierten Schräglage Squash Open (1.500 US-Dollar für Damen und 3.000 US-Dollar für Herren) als Weltranglistenturnier in Böblingen in der Anlage Pink Power statt. Bei den Damen wird ein 16er-Feld und bei den Herren ein 32er-Feld jeweils ausschließlich für Mitglieder der PSA (Professional Squash Association) mit europäischem Wohnsitz unter entsprechenden Hygieneregelungen gespielt.

Turnierorganisatorin und DSQV-Spielersprecherin Aylin Günsav (re) mit ihrem Freund und deutschem Nationalspieler Valentin Rapp vor der Anlage Pink Power in Böblingen, in der Ende August das Weltranglistenturnier geplant ist – Bild: Pink Power

In der aktuellen Meldeliste steht bei den Damen Céline Walser (SUI, WRL 96) und bei den Herren der deutsche Nationalspieler Yannik Omlor (WRL 107, Black&White RC Worms) derzeit ganz oben. Meldeschluss ist am 3. August.
„Ich freue mich sehr, dass das von mir initiierte Crowdfunding-Projekt unseres Turniers erfolgreich war und wir nun in der Lage sind, unser erstes PSA Turnier auszurichten. Danke an alle, die uns unterstützt haben! Wir stecken mitten in den Vorbereitungen und freuen uns auf ein tolles Turnier. Falls ihr Fragen habt, könnt ihr euch gerne an mich wenden“, sagte Turnierorganisatorin Aylin Günsav.
Vom 20. bis 22. August 2021 findet mit den 3.000 US-Dollar dotierten Elan Vital Open 2021 in Mönchengladbach ein weiteres PSA-Weltranglistenturnier in Deutschland im August für PSA-Mitglieder statt (wir berichteten).
Share it
Menü