Weltrangliste: Yannik Omlor kurz vor dem Sprung in die TOP 100

(LJ) Bocholt – Der Blick in die neuen Weltranglisten der Professional Squash Association (PSA) des Monats Mai verrät, dass u.a. Herren-Nationalspieler Yannik Omlor (Black&White RC Worms) kurz vor dem Sprung in die TOP 100 steht. Omlor steht im neuen Ranking auf Platz 105 und verbessert sein bisheriges Career-High aus Januar/April 2021 (115) nun um zehn weitere Plätze und steht mit Platz 105 kurz vor dem Sprung in die TOP 100. Omlor hat über die letzten Wochen und Monate viele erfolgreiche Turniere mitgespielt und sich somit wertvolle Punkte für die Weltrangliste erspielt: Nach dem zweiten Platz bei dem DSQV-Sportwerk Challenger (5.-7. März) ließ der 24-jährige deutsche Nationalspieler eine Halbfinalteilnahme bei den Czech Pro Series (14. bis 16. April) und den Turniergewinn beim DSQV-Sportwerk Series No. 5 (24. bis 25. April) folgen. Mit dem Gewinn des DSQV-Sportwerk Series No. 5 gewann Omlor das erste Weltranglistenturnier in seiner Karriere auf dem Level der Kategorie Challenger.

„Ich bin natürlich happy, dass es weiter vorwärts geht. Ich freue mich darauf, wenn alles wieder aufgeht, dass ich die Chance habe, größere Turniere wie 10ks und 20ks zu spielen, um mich weiter nach vorne zu arbeiten“, so Omlor zum DSQV.

Yannik Omlor in Action – Bild: squashPage.net

Die Platzierungen der deutschen Herren aus den TOP 300 können hier eingesehen werden:

31. Raphael Kandra

105. Yannik Omlor

119. Valentin Rapp

253. Tobias Weggen

267. Julius Benthin

270. Heiko Schwarzer

Die Platzierungen der deutschen Damen aus den TOP 300 können hier eingesehen werden:

130. Saskia Beinhard

148. Aylin Günsav

149. Katerina Tycova

218. Lea-Iris Murrizi

294. Mai-Ly Nguyen

294. Laura Goulding

Alle weiteren deutschen Platzierungen können der PSA-Seite hier entnommen werden.

 

Share it
Menü