03.03.2021: Bund und Länder haben Öffnungskonzept Breitensport beschlossen! 

DSL: Saison 20-21 findet wegen COVID19 an zwei Wochenenden im Juni und Juli statt

(LJ) Eppstein – Aufgrund der Auswirkungen der COVID19-Maßnahmen auf die Bundesliga in der Deutschen Squash Liga. e.V. (DSL) konnte die aktuelle Saison bis heute nicht gestartet werden. Zwecks etwaiger Verschiebungen und Planungssicherheit bei den DSL-Teams hat der DSL-Vorstand vereinsintern zwei Modelle zur Abstimmung gebracht: entweder eine einfache Runde- und eine, bei der es Hin- und Rückrunde an zwei langen Wochenenden geben sollte.

Auch für Nick Matthew (am Ball) mit Black&White RC Worms und Sebastian Bonmalais (hinten/SC Güdingen) wird die Bundesliga-Saison 2020-2021 coronavirusbedingt in einem anderen Format als bisher ausgetragen – Bild (Archiv): Christian Lortat

Die Bundesliga-Clubs haben mit großer Mehrheit für eine Runde (7 Spieltage) an zwei Spiel-Wochenenden votiert, aus denen sich die vier Endrunden-Teams ergeben. Diese Spielwochenenden sind der 25. bis 27. Juni und 2. bis 4. Juli 2021. Bei der Terminauswahl wurde sichergestellt, dass es zu keinen nennenswerten Kollisionen mit dem DSQV- und dem PSA-Kalender kommt.

Seitens der DSL werden nun die Spielorte festgelegt und Übertragung der Spieltage durch Sportdeutschland.tv geplant. Um den Vereinen einen Ausgleich zum Wegfall der Heimspieltage zu ermöglichen, wird seitens DSL ein besonderes Augenmerk auf die Darstellung der Matches über Sportdeutschland.tv gelegt. Die DSL will dazu in die Live-Stream-Übertragung investieren, um Bundesliga-Squash auch in Zeiten der Corona-Pandemie einem möglichst breiten Publikum zu präsentieren.

Die Saison 2020-2021 wird in einer einfachen Runde an zwei Wochenenden ausgespielt:

Spielwochenende 1 (Fr-So), in einer Anlage im Norden und Süden (tba)
Teilnehmer: alle Teams der jeweiligen Staffel
Begegnungen: vier, Freitag und Sonntag je eine- und Samstag zwei

Spielwochenende 2 (Fr-So), in einer Anlage im Norden und Süden (tba)
Teilnehmer: alle Teams der jeweiligen Staffel
Begegnungen: drei, eine täglich

Die Informationen hat der DSQV durch den DSL-Vorstand erhalten, der darüber parallel auf deren eigener Vereinshomepage berichtet hat.

Share it
Menü