03.03.2021: Bund und Länder haben Öffnungskonzept Breitensport beschlossen! 

LV NRW startet Social-Media-Projekt

(LJ) Sankt Augustin – Der Squash Landesverband NRW hat sich zum Ziel gesetzt, seine Öffentlichkeitsarbeit zu intensivieren. Christoph Bluhm, Geschäftsstelle des SLV NRW, sagte gegenüber dem DSQV: „Damit soll der satzungsgemäße Zweck „Förderung des Squashsports“ aktiv erfüllt werden. Angesprochen sollen mit dem Projekt sowohl Bestandsmitglieder als auch Hobbysquasher ohne Vereinsanschluss. Mit interessanten, informativen und lustigen Inhalten soll die Arbeit des Verbandes und der Squashsport bekannter gemacht werden, um nach dem Ende der Pandemie durchzustarten. Als erster Baustein des Projektes wurde der Instagram-Channel @squash_nrw ins Leben gerufen. Als Nächstes sollen die Plattformen Facebook und Youtube hinzukommen. Für den verbandsinternen Austausch mit den Vereinen wird es offene Gesprächsrunden über Zoom geben. Beim Erstellen der Inhalte für die sozialen Medien sollen auch die jugendlichen Mitglieder, allen voran unsere Kaderathletinnen und -athleten über eine Arbeitsgruppe eingebunden werden. Der Squash Landesverband NRW freut sich über jede Unterstützung auf seinen Plattformen, sehr gerne kann auch aktiv mitgewirkt werden.“

Logo des SLV NRW – Bild: SLV NRW

Hier geht es zum Instagram-Channel des SLV NRW.

Share it
Menü