Persönliche Botschaft des DSQV-Präsidenten Steve Mann zur aktuellen Situation rund um die COVID-19-Pandemie

(LJ) Bocholt – DSQV-Präsident Steve Mann nimmt die aktuelle Entwicklung rund um die COVID-19-Pandemie zum Anlass für eine persönliche Botschaft an Squash-Deutschland. Lesen Sie hier die Botschaft des DSQV-Präsidenten.

Steve Mann sendet im Zusammenhang der COVID-19-Pandemie eine persönliche Botschaft an Squash-Deutschland – Bild (Archiv): DSQV e.V.

“Liebe Squashfreunde,

 

ich hoffe, dass es euch allen gut geht. Nicht nur in diesen besonderen Zeiten einer weltweiten Pandemie mit dem Corona-Virus wird uns vor Augen geführt, was das wichtigste Gut im Leben ist: Gesundheit. Die wünsche ich euch allen von ganzem Herzen. Sollte es euch derzeit nicht gut gehen, so wünsche ich euch gute Besserung und eine schnelle Genesung.

 

 

Unser gesamtes Leben wird seit mehreren Monaten auf eine harte Probe gestellt und wir alle haben mit einschneidenden, aber notwendigen Beschränkungen zu leben, damit wir in Zukunft wieder zur erhofften Normalität zurückkehren können. Wir haben als DSQV fast alle Turniere abgesagt oder auf unbestimmte Zeit verschoben, um die Gesundheit unserer Athleten*innen nicht zu gefährden. Mit zwei kleineren behördlich genehmigten Weltranglistenturnieren haben wir unseren Spitzensportlern*innen, unter Einhaltung eines Hygienekonzepts, einen Raum für ihre sportliche Betätigung geben können. Unsere Taskforce Coronavirus unter Leitung von DSQV-Vizepräsident Christian Oswald, der ich herzlich danke, leistet hervorragende Arbeit und informiert regelmäßig über Neuerungen für Spieler*innen, Anlagenbetreiber*innen, Funktionäre und alle weiteren Squashfreunde.

 

Wir sind uns als DSQV bewusst, dass Anlagenbetreiber gerne öffnen und ganz viele Sportler*innen gerne wieder Squash spielen möchten. Da dies derzeit kaum bis unmöglich ist, möchten wir euch um Geduld und Durchhaltevermögen bitten. Dabei gibt mir persönlich der Blick auf Vergangenes Mut und Zuversicht, nach vorne zu schauen. Mit Simon Rösner und Raphael Kandra haben wir zwei deutsche Spitzensportler unter den TOP 30 der aktuellen Weltrangliste. Raphael Kandra ist amtierender Einzel-Europameister, viele deutsche junge Spieler*innen haben in diesem Jahr begonnen, auf Weltranglistenturnieren an den Start zu gehen, wir haben unsere Öffentlichkeitsarbeit weiter intensiviert und verbessert und sind nun auch auf Instagram mit einem Account präsent.

 

Mit der Firma Dunlop haben wir zum 1. Juli 2020 einen neuen starken Partner für die Ausrüstung aller DSQV-Nationalmannschaften gewonnen. Dunlop stellt gleichzeitig mit dem weltweit Nr. 1 Ball unseren Spielball in ganz Deutschland.

 

Wir hoffen, dass die getroffenen politischen Entscheidungen Wirksamkeit entfalten und wir im Verlauf des neuen Jahres wieder auf unseren geliebten Squashcourt zurückkehren können. Wann Turniere wieder zulässig sein werden, kann derzeit keiner prognostizieren. Fest steht jedoch, dass die Gesundheit und Sicherheit unserer Athleten*innen für uns stets oberste Priorität haben.

 

Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mich bei allen helfenden Händen im Squashsport sowohl vor als auch hinter den Kulissen ganz herzlich zu bedanken! Bleibt weiterhin engagiert, lasst euch nicht entmutigen und haltet durch! Allen wünsche ich viel Gesundheit, frohe Weihnachtstage im Kreise ihrer Familie – selbstverständlich unter den geltenden Kontaktregelungen – und kommt gut in das neue Jahr 2021!

 

Euer

Steve Mann”

 

Share it
Menü