Kairo: Simon Rösner unterliegt gegen Mostafa Asal

(LJ) Kairo – Herren-Nationalspieler Simon Rösner (WRL 8, Paderborner SC) unterlag am heutigen Nachmittag bei den mit insgesamt 540.000 US-Dollar dotierten CIB Egyptian Open (10. bis 17. Oktober, jeweils 270.000 US-Dollar für Damen und Herren) in der zweiten Runde gegen Mostafa Asal (EGY, WRL 18, Airport Squash) in drei Sätzen mit 5:11, 8:11, 10:12.

Simon Rösner (re) unterliegt gegen Mostafa Asal (hinten) – Bild: PSA World Tour

“Momentan habe ich Schwierigkeiten meine Führung auszubauen. Im dritten Satz war ich bei vier Satzbällen vorne, aber irgendwie habe ich es dann nicht ins Ziel zum Satzgewinn geschafft. Es spiegelt ein bisschen die letzten Monate hier in Ägypten wider, irgendwie komme ich hier nicht so richtig in meinen Rhythmus rein. Das ist schade, da momentan viele Turniere hier stattfinden. Mostafa hat unglaublich stark gespielt, keine Fehler gemacht und verdient gewonnen”, so Simon Rösner nach dem Match zum DSQV.

Alle Ergebnisse aus Kairo gibt es auf der Turnierseite der Professional Squash Association (PSA) hier.

Share it
Menü