Nationalmannschaft der Damen und Herren mit Online-Trainingssitzung

(LJ) Die Entwicklung des Corona-Virus hat in vielen Lebensbereichen zu Online-Meetings geführt, so auch in der Deutschen Squash-Nationalmannschaft: Ein Großteil des Nationalkaders der Damen und Herren traf sich jetzt aufgrund der Entwicklung des Corona-Virus Mitte Juni mit Chef-Bundestrainer Oliver Pettke, Sportwissenschaftlerin Dr. Katharina Dunst, DSQV-Lehrwart und Bundeshonorartrainer U19 Rainer Müller, Bundeshonorartrainer Damen Uwe Peters und Vizepräsident Leistungssport Johannes Voit zu einer ersten Online-Trainingssitzung. In der rund zweistündigen Sitzung stand die Vorstellung von Teilergebnissen der Doktorarbeit von Dunst aus dem Bereich der Leistungsphysiologie im Squash im Fokus. Daraus wurden u.a. Ableitungen für die eigene Trainingssteuerung besprochen. Ebenfalls nutzten die Nationalkadermitglieder dieses Online-Treffen zum Austausch über ihr derzeitiges Training und auch um allgemeine organisatorische Fragen zu klären. „Das war eine sehr runde Sache und von daher sehr positiv“, so Chef-Bundestrainer Oliver Pettke.

Ausschnitt der Online-Trainingssitzung der Deutschen Squash-Nationalmannschaft der Damen und Herren – Bild: DSQV e.V.

Share it
Menü