Maximilian Juncker zum neuen Justiziar des DSQV berufen

(LJ) Bocholt – Das Präsidium des Deutschen Squash Verbandes e.V. (DSQV) hat Maximilian Juncker von der Hamburger Rechtsanwaltskanzlei Sagawe & Klages zum neuen Justiziar des DSQV berufen. Juncker ist gebürtiger Niederrheiner und studierte Rechtswissenschaft in Hamburg und Paris. Sein Referendariat absolvierte er am Oberlandesgericht Hamm und am Landgericht Münster. Die Zulassung zum Rechtsanwalt erhielt Juncker 2015. Er spricht mit Deutsch, Englisch, Französisch und Dänisch vier Sprachen fließend. Nach Feierabend genießt Juncker die Stadt Hamburg, beackert die Außenbahnen auf dem Hockeyplatz und bereist nahe und ferne Küsten. Aktuell arbeitet er an seiner Promotion zum Dr. iur. mit einem arbeits- und sportrechtlichen Thema. „Wir freuen uns mit Herrn Juncker einen neuen Justiziar für den DSQV gefunden zu haben. Volljurist und begeisterter Sportler – das ist eine sehr gute Kombination“, freut sich DSQV-Präsident Steve Mann auf die Zusammenarbeit mit Maximilian Juncker.

Maximilian Juncker

Share it
Menü