Einzel-WM: Simon Rösner mit erfolgreichem Auftakt

(LJ) Doha – Simon Rösner (WRL 6, Paderborner SC) gewinnt sein Auftaktmatch bei der Einzel-WM gegen Ben Coleman (ENG, WRL 53, Black&White RC Worms) in vier Sätzen mit 12:10, 4:11, 11:2, 11:2 in rund 54 Minuten Spieldauer. “Simon gewinnt verdient in vier Sätzen, kam dabei bisschen schwer in das Spiel in den ersten beiden Sätzen, wo sich auch einige Fehler einschlichen. Ab Satz drei dominierte Simon dann die Partie und überzeugte besonders durch präzise Angriffsbälle”, sagte Bundestrainer Oliver Pettke.

Simon Rösner (re) besiegt Ben Coleman zum Auftakt der Einzel-WM in Doha in vier Sätzen – Bild: PSA World Tour

Um 18 Uhr Ortszeit (16 Uhr deutscher Zeit) trifft der aktuelle Einzel-Europameister Raphael Kandra (WRL 25, Paderborner SC) auf Vize-Einzelweltmeister Tarek Momen (EGY, WRL 3, Sportwerk Hamburg).

Alle Ergebnisse aus Doha gibt es auf der Turnierseite der Professional Squash Association (PSA) hier.

Share it
Menü