Kairo: Nour El Sherbini holt vierten Einzel-WM-Titel

(LJ) Kairo – Die Einzel-Weltmeisterschaft der Damen (430.000 US-Dollar Gesamtpreisgeld, 24. Oktober bis 1. November) ist in Ägyptens Hauptstadt Kairo bei den Pyramiden von Gizeh als CIB PSA World Championships 2019-2020 mit einem 3:1 (11:4, 9:11, 11:5, 11:6) Finalerfolg von Nour El Sherbini (EGY, WRL 2) gegen ihre Landsfrau Raneem El Welily (WRL 1) in rund 41 Minuten Spieldauer zu Ende gegangen. El Sherbini verteidigte damit ihren Titel der letzten Einzel-WM erfolgreich. Sie bezwang auf dem Weg zum Titel in Kairo Rachel Chadwick (ENG, WRL 57), Hollie Naughton (CAN, WRL 30), Joshna Chinappa (IND, WRL 12), Joelle King (NZL, WRL 6), Hania El Hammamy (EGY, WRL 11) alle ohne Satzverlust und am heutigen Abend Raneem El Welily in vier Durchgängen.

Bei den zeitgleich in Kairo mit 185.000 US-Dollar dotierten und stattgefundenen CIB Egyptian Open der Männer (25. Oktober bis 1. Oktober, Kategorie: PSA Platinum) setzte sich im Finale Karim Abdel Gawad (EGY, WRL 3, Black&White RC Worms) gegen seinen Landsmann und amtierenden Einzel-Weltmeister Ali Farag (WRL 1, Paderborner SC) in drei Sätzen mit 11:6, 11:8, 11:8 in rund 61 Minuten Spielzeit durch. Gawad erreichte das Finale nach einem Erstrundenfreilos durch Siege über Greg Lobban (SCO, WRL 29, 3:0), Leo Au (HKG, WRL 26, 3:1), Marwan Elshorbagy (EGY, WRL 10, 3:1) und Joel Markin (WAL, WRL 12, 3:0).

Nour El Sherbini (li) und Karim Abdel Gawad (re) in Kairo – Bild: Professional Squash Associtaion (PSA)

Alle Ergebnisse der Damen-Einzel-WM 2019-2020 gibt es hier.

Die Ergebnisse der Egyptian Open der Herren gibt es hier.

 

Share it
Menü