Raphael Kandra steht im Finale der Einzel-EM

(LJ) Bukarest – Der amtierende Deutsche Einzelmeister Raphael Kandra (Paderborner SC) erreicht das Finale der Einzel-EM in Bukarest. Er besiegt im Halbfinale den Ungarn Balasz Farkas in fünf Sätzen mit 3:2 (5:11, 7:11, 11:3, 11:4, 11:3) und spielt damit morgen um Gold gegen den aktuellen Einzel-Europameister Borja Golan (ESP). “Balasz hat die ersten beiden Durchgänge ein sehr gutes taktisches Mittel gegen Raphael gefunden. Im dritten Durchgang konnten wir die Taktik erfolgreich umstellen und Raphael begann das Spiel zu dominieren. Raphael konnte dabei die Ballwechsel deutlich länger gestalten und spielte schneller nach vorne als in den ersten beiden Durchgängen. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Finale der Einzel-Europameisterschaft ist eine super Sache. Balasz hat eine sehr starke Leistung abgeliefert und Raphael speziell die ersten beiden Sätze sehr gut antizipiert”, kommentierte Bundestrainer Oliver Pettke am Abend aus Bukarest. Das morgige Finale von Kandra und Golan ist um 16:30 Uhr Ortszeit (15:30 Uhr deutscher Zeit) angesetzt und wird voraussichtlich erneut vom Glascourt im LIVE-Stream hier gezeigt.

Raphael Kandra, Saskia Beinhard und Bundestrainer Oliver Pettke vertreten den DSQV in Bukarest – Bild: DSQV e.V.

Alle Ergebnisse aus Bukarest gibt es online hier.

Der Matchball zum Finaleinzug von Raphael Kandra kann auf der Facebookseite des DSQV hier eingesehen werden.

Share it
Menü