U19-Einzel-WM: Lucie Mährle erreicht Runde zwei – Weitere Deutsche aus Hauptfeld ausgeschieden

(LJ) Kuala Lumpur – Bei den heute in Malaysia’s Hauptstadt gestarteten U19-Einzel-Weltmeisterschaften der Mädchen und Jungen (30. Juli bis 3. August) gab es aus deutscher Sicht einen Auftaktsieg von der Deutschen Jugend-Einzelmeisterin U17 Lucie Mährle (Königsbrunner SC). Mährle bezwang die Irin Kelly Byrne in drei Sätzen mit 11:1, 11:6, 11:7. Für die weiteren Deutschen gab es Auftaktniederlagen: Jan Wipperfürth (Deutscher Jugendmeister U17, RSB in Rheydt), Alexandra Kotkolik (SC Monopol Frankfurt, Deutsche Jugendvize-Meisterin U19) und Nils Schwab (Squash Devils, Deutscher Jugendvize-Meister U19) unterlagen jeweils in drei Sätzen. Morgen geht es dann für Mährle weiter im Hauptfeld, wohingegen die anderen Deutschen in den Platzierungsspielen weiterspielen.

Die Kommentare von Bundeshonorartrainer U19 Rainer Müller zu den vier Partien: “Jan musste eine glatte 0:3 Niederlage hinnehmen, obwohl das Spiel nicht so eindeutig war wie das Ergebnis. Bei ihm geht es erst einmal darum, Erfahrung zu sammeln und den einen oder anderen Gegner zu schlagen. Kämpferisch hat Jan eine starke Leistung gezeigt, er fand jedoch nicht zu seinem Spiel. Alexandra unterlag ebenfalls in drei Durchgängen. Es war ihr erstes wirklich großes Turnier und so spielte sich entsprechend nervös, wodurch sich viele Fehler einschlichen. Sie zeigte ihre kämpferischen Qualitäten, doch diese reichten nicht aus, um ihre Gegnerin zu besiegen. Für Nils ist es bereits die dritte WM-Teilnahme. Er konnte sich in seinem Auftaktspiel gegen den starken Amerikaner letztlich nicht durchsetzen. Der erste Satz ging zu schnell weg, als dass Nils in das Spiel kommen konnte. Im zweiten wurde Nils immer stärker und die Ballwechsel länger, dennoch unterlag er mit 6:11. Bis zum 9:9 hielt er sehr stark mit und dominierte zeitweise das Spiel, jedoch holte dann sein Gegner die zwei entscheidenden weiteren Punkte und damit den Sieg. Lucie geht als Überraschungssiegerin des ersten Tages hervor, sie gewann klar in drei Sätzen, obwohl sie im vierten Satz zwischenzeitlich mit 0:4 hinten lag, doch sie ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und gewann auch den dritten Satz und somit das Spiel.”

Lucie Mährle (li) besiegt Kelly Byrne (re) zum U19-Einzel-WM Auftakt und zieht in Runde zwei ein – Bild: #WSFWorldJuniors2019

Alle Ergebnisse der U19-Einzel-WM aus Kuala Kumpur gibt es hier.

Share it
Menü