SC Hasbergen gewinnt das Grüne Band 2019

(LJ) Hasbergen – Der Squash-Club Hasbergen e.V. gewinnt das “Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verien” für das Jahr 2019. Mit dem Grünen Band werden jährlich 50 Vereine in Deutschland aus den verschiedensten Sportarten für vorbildliche Talentförderung ausgezeichnet, deren Bewerbungen eine Fachjury überzeugt haben. Der Preis ist jeweils mit 5.000 Euro pro Verein dotiert. “Wir sind natürlich überglücklich über diese tolle Auszeichnung. Nach 2013 ist es unsere zweite Auszeichnung mit dem Grünen Band. Damit können wir unsere Jugendlichen im Verein gut unterstützen wie z.B. bei Startgeldern für Turniere”, sagte Volker Igelbrink, 1. Vositzender des SC Hasbergen gegenüber dem DSQV.

Der SC Hasbergen bei der Jugendvereinsmeisterschaft 2018 – Bild: SC Hasbergen e.V.

Die Initiative “Das Grüne Band” existiert bereits seit 1986 und fördert vorbildliche Talentförderung im Verein mit der Commerzbank AG und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) im Bereich der Kinder und Jugendliche. Belohnt wird dabei konsequente Nachwuchsarbeit im Leistungssport, unabhängig von der Vereinsgröße oder der Popularität der Sportart. Bewerbungen für das „Grüne Band“ können alle Vereine oder einzelne Abteilungen bis Ende März jeden Jahres bei ihren Spitzenverbänden bewerben. Die Bewertungskriterien ergeben sich aus dem Nachwuchsleistungssport-Konzept des DOSB und schließen unter anderem die Trainersituation, die Zusammenarbeit mit Institutionen wie Schulen oder Olympiastützpunkten, die Doping-Prävention sowie pädagogische Aspekte der Leistungsförderung mit ein.

Weitere Informationen zum “Grünen Band” gibt es hier.

 

Share it
Menü