Vaduz: Neumann und Welte gewinnen Liechtenstein Junior Open

Jugend

(LJ) Vaduz – Zwei deutsche Altersklassensiege bei den Jungen U13 und U15 gab es am vergangenen Wochenende bei den Liechtenstein Junior Open (8. bis 9. Juni) in Vaduz: Der aktuelle Deutsche Jugendmeister U13 Alexander Neumann (1. SC Würzburg, U13) und Dennis Welte (Squash Devils, U15), der U15-Dritte der diesjährigen Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften, sicherten sich jeweils einen Altersklassensieg bei dem Junior-Turnier. Neumann gab auf seinem Weg zum Titel nur einen Satz gegen Liam Fluekiger (SUI) in der Gruppenphase ab, gewann danach alle weiteren Matches jeweils glatt in drei Sätzen. U13-Bronze ging an Cedric Karres (1. SC Würzburg) hinter Mika von Aesch (SUI).

Dennis Welte (hier bei den DJEM 2019) gewinnt die Liechtenstein Junior Open 2019 in der Altersklasse U15 – Bild: Michael Welte

Den zweiten deutschen Sieg holte Dennis Welte, nachdem er alle Gruppenspiele gewann, wobei er gegen Youssef El Gammal (Squash-Insel Taufkirchen) über fünf Sätze gehen musste. Nach dem Halbfinalerfolg gegen Nico Mathis (SUI) traf Welte im Finale erneut auf El Gammal, doch dieses Mal gewann Welte klar in drei Sätzen und holte damit den Titel. El Gammal erspielte damit Silber. Florian Stöger (Squash-Insel Taufkirchen, U17) erreichte Platz drei. Die aktuelle Deutsche Jugendmeisterin U15 Lea-Iris Murrizi (Squash Devils, U15) gewann alle drei Gruppenspiele jeweils in drei Sätzen. Im Halbfinale gegen Stella Kaufmann erreichte Murrizi nach einem Viersatzerfolg das Finale. Dieses ging dann jedoch an die Schweizerin Leila Hirt, sodass Murrizi Silber erreichte.

Alle detaillierten Ergebnisse inkl. Ergebnisse aller weiteren Deutschen aus Vaduz können auf der zugehörigen Turnierseite des europäischen Squash Verbandes ESF hier eingesehen werden.

Share it
Menü