Kairo: CIB PSA World Tour Finals stehen ab 9. Juni an

(LJ) Kairo – Die mit insgesamt 320.000 US-Dollar dotierten CIB PSA World Tour Finals in Ägyptens Hauptstadt Kairo stehen in rund 1,5 Wochen in der Mall of Arabia an (9. bis 14. Juni, jeweils 160.000 US-Dollar Preisgeld für Damen und Herren). Mit dabei ist aus deutscher Sicht der elffache Deutsche Einzelmeister Simon Rösner (WRL 5, Paderborner SC). In jeweils zwei Vierergruppen sowie anschließendem Semifinale und Finale treten die acht Spielerinnen und acht Spieler jeweils bei Damen und Herren gegeneinander an. In der Gruppenphase und im Halbfinale werden jeweils zwei Gewinnsätze gespielt, ehe im Finale auf drei Gewinnsätze gewechselt wird. Die auf Platz 1 und 2 platzierten Spielerinnen und Spieler jeder Gruppe bei Damen und Herren ziehen jeweils in die Halbfinals ein. Automatisch qualifiziert für dieses Saisonfinale sind alle Gewinner/innen der Weltranglistenturniere mit dem Status “PSA World Tour Platinum” aus der aktuellen Saison und die Titelträgerin und der Titelträger der Einzel-Weltmeisterschaften. Die weiteren Plätze werden dann an die jeweils bestplatzierten Spielerinnen und Spieler im PSA World Tour Leaderboard vergeben, die sich innerhalb der TOP 8 befinden und Punkte bei allen World Tour Events erzielt haben. Alle qualifizierten Spielerinnen und Spieler können der Pressemitteilung der PSA World Tour Finals – Homepage vom 28. Mai 2019 hier entnommen werden.

Simon Rösner (li, hier bei den letztjährigen ATCO PSA Dubai World Series Finals im Halbfinale gegen Mohamed Elshorbagy) spielt bei den PSA World Tour Finals in rund einer Woche – Bild (Archiv): PSA World Tour

Herren-Nationalspieler Simon Rösner geht an Position sechs des PSA World Tour Leaderboard in das Saisonfinale der PSA World Tour Finals. “Ziel ist es wieder in das Halbfinale zu kommen wie im letzten Jahr. Und nach Möglichkeit sogar noch weiter natürlich. Das wäre ein gelungenes Ende für eine teilweise durchwachsene, aber definitiv tolle Saison!”, sagte Simon Rösner gegenüber dem DSQV.

Alle Ergebnisse gibt es ab Turnierbeginn auf der Seite der Professional Squash Association (PSA) hier und auf der turniereigenen Homepage der PSA World Tour Finals hier.

 

Share it
Menü