Aylin Günsav neue Spielersprecherin, Carsten Schoor als Spielersprecher wiedergewählt

(LJ) Hamburg – Im Rahmen der 44. DUCAT Deutschen Einzelmeisterschaft (DEM) und Deutschen ESCHE Amateurmeisterschaft (DAM) vom 7. bis 10. Februar 2019 im Sportwerk Hamburg wurden wie in der DSQV-Turnierordnung § 4 verankert und alljährlich praktiziert, die Spielersprecherin und der Spielersprecher von allen teilnehmenden Spielerinnen und Spielern gewählt. Die Spielersprecherin und der Spielersprecher gehören dem DSQV-Sportausschuss als stimmberechtigte Mitglieder an und vertreten die Interessen der Spielerinnen und Spieler im DSQV-Sportausschuss. Als neue Spielersprecherin bei den Damen ist Aylin Günsav (DRL 5, Squash Devils) gewählt worden und bei den Herren wurde Amtsinhaber Carsten Schoor (DRL 6, Black & White RC Worms) wiedergewählt. Günsav folgt damit auf die bisherige Spielersprecherin Janina Bein (DRL 33, Skwosch-Frösche Marburg). Die Amtszeit geht von einer Deutschen Einzelmeisterschaft bis zur nachfolgenden.

Bilder: Aylin Günsav (li): © DSQV – Lennard Jessen, Carsten Schoor (re): Mai-Ly Nguyen

Die Spielersprecher sind ein wichtiger Teil des Sportausschusses. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, Stimmungen und Meinungen der aktiven Spieler in den Sportausschuss zu transportieren und diese bei den anstehenden Entscheidungen mit einzubringen. Neben operativen Entscheidungen über Einstufungen, Wildcards und Turnierthemen, wird ihre Mitarbeit auch an strategischen Themen gefordert. Beispiele hierfür sind die Änderungen an Ordnungen und Regelwerken, langfristige Turniervergaben und der Gesamtausrichtung des Aktivenbereichs.

Share it
Menü