Saarbrücken: U19-Jugendnationalspieler Maximilian Baum unterstützte das Projekt “I BIMS” von der Saarländischen Sportjugend

Jugend

Saarbrücken – Am vergangenen Mittwoch unterstützte U19-Jugendnationalspieler Maximilian Baum (SC hot socks Mülheim), Mitglied des DSQV-Juniorteams, das Sportevent "I BIMS" der saarländischen Sportjugend (ssj) und betreute einen Airsquashcourtstand vor Ort. Veranstaltungsort war die Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken. Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren aus vorwiegend sozial benachteiligten Familien und mit Handicap konnten von 10 bis 16 Uhr an vielen verschiedenen Sportangeboten und Mitmachaktionen unter dem Motto "Voneinander lernen – miteinander lernen" teilnehmen.

Maximilian Baum (li) bei der Aircourt-Betreuung – Bild: Saarländische Sportjugend / Julian Riedel

Nach der Aktion im Februar war dies die zweite Teilnahme an dem Projekt "I BIMS" im Rahmen des ZI:EL+ Projekts. Anwesend war auch der Ministerpräsident des Saarlandes, Herr Tobias Hans (CDU) und machte sich einen Eindruck von der Veranstaltung. Mit Laufkarten konnten die Kinder und Jugendlichen Punkte an den verschiedenen Mitmachangeboten sammeln und so am Ende sich noch auf eine kleine Überraschung freuen. Laut U19-Jugendnationalspieler Maximilian Baum war den ganzen Tag über an seinem Aircourt gut etwas los und viele Kinder und Jugendliche hatten Interesse. "Ein weiteres gelungenes ZI:EL+ Projekt fand damit erneut in Saarbrücken statt. Für die Hilfe und Durchführung des gelungenes Projektes bedanke ich mich ebenfalls bei allen Beteiligten", so ZI:EL+ Referentin Kathrin Hauck.

Maximilian Baum – Bild: DSQV e.V.

Share it
Menü