Hong Kong: Raphael Kandra unterliegt Cameron Pilley

Hong Kong – Bei dem World Series Turnier Cathay Pacific Sun Hung Kai Financial Hong Kong Open (165.000 US-Dollar Preisgeld für Herren, 140.000 US-Dollar für Damen) ist Raphael Kandra (Paderborner SC, WRL 41) heute gegen Cameron Pilley (AUS, WRL 19) mit 0:3 (8:11, 6:11, 4:11) in der ersten Hauptfeldrunde ausgeschieden. "Heute hatte Kandra mit Pilley einen Gegner, der seine Erfahrung routiniert ausgespielt hat. Kandra fand nicht die entscheidenden Mittel, um Pilley in Bedrängnis zu bringen. Pilley gewinnt verdient", so Bundestrainer Oliver Pettke zur Partie.

Für Simon Rösner (Paderborner SC, WRL 12) geht es morgen laut aktuellem Zeitplan um 8 Uhr MEZ gegen Mohamed Abouelghar (EGY, WRL 13) in Runde 2 um den Einzug in das Viertelfinale. Das Spiel wird voraussichtlich erneut nicht auf dem Glas-Court übertragen und daher auch nicht bei Eurosportplayer zu sehen sein. Im Live-Scoring wird das Spiel voraussichtlich verfolgbar sein.

Alle Ergebnisse, soweit diese feststehen, gibt es hier.

Share it
Menü