Macau Open: Rösner unterliegt Ghosal im Halbfinale knapp in 5 Sätzen

Macau – Bei den Macau Open in China (50.000 US-Dollar) ist Deutschlands Nr. 1 Simon Rösner (Paderborner SC, WRL 11) im Halbfinale gegen den Inder Saurav Ghosal (WRL 31) in einem rund 80 minütigen Match knapp mit 2:3 (5:11, 11:5, 6:11, 13:11, 4:11) Sätzen unterlegen. "Glückwunsch an Saurav Ghosal mit dem 3:2 Sieg. Er hat sehr gut gespielt", so Rösner nach dem Match. Für Rösner geht es in Kürze weiter mit den US Open in Philadelphia.

Rösner's Mannschaftskollege Raphael Kandra (WRL 44) erreichte mit dem Viertelfinale gegen Mohamed Abouelghar (WRL 13) sein bisher bestes Ergebnis bei einem Turnier dieser Preisgeld-Dotierung. Zuvor schaltete Kandra in der Qualifiaktion Arnold Phatraprasit (THA, WRL 359) mit 3:0, Iker Pajares Bernabeu (ESP, WRL 68) mit 3:1 und in der ersten Hauptfeldrunde den Malaysier Nafiizwan Adnan (WRL 32) in einem packenden Fünf-Satz-Fight aus. Kandra startet in Kürze bei den DPD Open in Amsterdam.

Alle Ergebnisse gibt es auf der Turnierseite der PSA hier.

Share it
Menü