DSQV ernennt Lennard Jessen zum Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

DSQV Info

Der Deutsche Squash Verband e.V. hat Lennard Jessen aus Neumünster zum Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ernannt. Zu seinen Aufgaben zählen die Berichterstattung von DSQV-Events wie den Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren, Jugend und Senioren sowie von Deutschen Ranglistenturnieren aller Altersklassen. Jessen wird auch über die internationalen Turniere mit deutscher Beteiligung berichten (EM, WM) und die deutschen Spielerinnen und Spieler auf ihren PSA-Turnieren medial begleiten.

Lennard Jessen, Studierender des Wirtschaftsingenieurwesens, übt neben dem Studium nebenberufliche journalistische Tätigkeiten für verschiedene Medien aus und berichtet u.a. für den Holsteinischen Courier und ist auf lokaler und regionaler Ebene bereits länger als Pressevertreter für den organisierten Squashsport tätig.

Als Spieler hat er alle Ebenen von der Kreisliga bis zur 1. Bundesliga durchlaufen und Deutsche Ranglistenturniere gespielt. Jessen agiert als Bundesliga-Spielleiter und ist im Vorstand der Deutschen Squash-Liga e.V. (DSL) als 2. Vorsitzender tätig.

„Ich bin sehr glücklich, dass wir für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einen erfahrenen Insider unseres Sports gewinnen konnten, der unsere Events auf allen Ebenen aus eigener Erfahrung kennt“, kommentierte DSQV-Präsident Steve Mann die Ernennung. „Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und Intensivierung unserer Medienarbeit“.

„Der Pressesprecher des DSQV Volker Bernardi, dem wir für seine über 11 Jahre laufende Tätigkeit im Bereich Presse und Medien sehr herzlich danken, wird seine Tätigkeit als Pressesprecher unverändert weiter führen und als erster Ansprechpartner für die Anfragen nationaler und internationaler Medien für Interviewwünsche an das Präsidium des DSQV und den Präsidenten sowie für Hintergrundgespräche und -informationen über die Administration und Struktur des DSQV und die Verbandspolitik tätig sein“.

Share it
Menü