Julian Wollny erobert das Siegertreppchen bei den 39. Deutschen Squash Einzelmeisterschaften 2017 für Masters in München

Masters

Vom 29.4. – bis 1. Mai 2017 fanden im Sports4You in München die diesjährigen Deutschen Squash Einzelmeisterschaften 2017 für Masters statt. Der RSC München und das Sports4You organsierten eine perfekte Deutsche Meisterschaft, die bestimmt vielen Teilnehmern im Gedächtnis bleibt. 

Nach drei spannenden Turniertagen wurden in 12 unterschiedlichen Altersklassen die diesjährigen deutschen Meister der Masters ermittelt.  

In der jüngsten Altersklasse Herren 35+ konnte sich Julian Wollny vom SC Monopol Frankfurt gegen Matthias Heinemann (1. SC Karlsruhe e.V.) in einem packenden Endspiel in 4 Sätzen durchsetzen und holte sich damit seinen ersten deutschen Meistertitel in dieser Altersklasse. 

Bei den Damen wurde die Altersklasse 35+ und 40+ zusammengelegt. Im Endspiel kam es zur Neuauflage eines „alten Klassikers“ Carola Weiß (RSC München) gegen Melanie Kreisel (1. SC Karlsruhe e.V.). Carola konnte sich mit ihrem druckvollen Spiel letztendlich durchsetzen und sicherte sich den Meistertitel der Altersklasse W40+.

Hier die neuen Deutschen Meister der Squashmasters 2017: 

H35+:      Julian Wollny (SC Monopol Frankfurt)

H40+:      Manuel Fistonic (SI Stuttgart)
H45+:      Andreas Omlor (S.C. Yellow Dot Maintal)
H50+:      Oliver Jansen (HSC Tutzing)

H55+:      Armin Schmelz (SC Sportpark Freilassing)
H60+:      Udo Kahl (SRC Schwelm)
H65+:      Franz Glatz (RSC München)

H70+:      Hans-Peter Rihm (Black and White Worms)

D35/40+: Carola Weiß (RSC München)

D45+:      Iris Stockbauer (RSC München)
D50+:      Konny Höllein ( 1. SC Kempten)
D55+:      Petra El Ghanam (SC Aktivpark Gilching)

Alle weiteren Ergebnisse finden sich hier.

Der DSQV dankt allen Beteiligten für das tolle Turnier.

Share it
Menü