PSA Tour: Deutsche ohne Glück – Kandra, Schoor und Wall ausgeschieden

Die derzeit auf der PSA Tour spielenden Deutschen hatten in den letzten Tagen wenig Glück. Raphael Kandra schied in Runde 1 der Motor City Open in Detroit mit einer Niederlage in drei Sätzen gegen Diego Elias (8, PER) aus (10:12, 7:11, 2:11). Jens Schoor unterlag an 2 gesetzt im Viertelfinale in Toulouse bei den dortigen Open gegen den Qualifikanten Patrick Rooney (ENG) in vier Sätzen. Und Sina Wall musste in Edinburgh bei den Women´s Edinburgh Open 2017 topgesetzt gegen die Wildcardinhaberin Lisa Aitken (SCO) im Viertelfinale in drei Sätzen die Segel streichen.

Zur Webseite mit den Ergebnissen (squashinfo.com).

Share it
Menü