Johannes Dehmer-Saelz und Kacenka Tycova siegen bei 2. DSQV-Jugendrangliste 2016 in Hamburg

Jugend

Beim 2. DSQV-Jugendranglistenturnier in Hamburg gab es am Wochenende in der Leistungsklasse Mädchen A-Feld mit Kacenka Tycova (Bay) die erwartete Siegerin. In der Jungenkonkurrenz hieß der Sieger Johannes Dehmer-Saelz (HES), was für die meisten schon eine kleine Überraschung war. Kacenka konnte sich im Finale gegen ihre Vereinskameradin Alice Kramer klar in drei Sätzen durchsetzen und blieb damit während des Turniers ohne Satzverlust. Die Leistungsklasse B konnte Zoe Brosig (NRW) für sich entscheiden. Johannes schaffte es auch relativ souverän bis ins Finale. Dort traf er auf Maximilian Baum, der zuvor die favorisierten Loic Hennard und Jan Siegle besiegt hatte. Im Finale fehlten Maxi dann nach den anstrengenden Begegnungen ein paar Körner um wirklich Widerstand zu leisten. Johannes siegte klar in drei Sätzen.
Das B-Feld dieser Leistungsklasse gewann Simon Tietz (Bay), das Jungen U15-Feld Jan Wipperfürth (NRW). Dennis Welte (BW) setzte sich bei den Jungen U13 durch. Alle Ergebnisse findet Ihr hier.

Share it
Menü