Tag 3 der Jugend-WM U19 in Bielsko-Biala – Zusammenfassung

Jugend

Mit Robin Ebert ist am dritten Tag der Jugend-WM in Polen der vorletzte deutsche Junge aus dem Turnier ausgeschieden. Ebert verlor am Morgen mit 1:3 Sätzen gegen Matthew Lai (HKG). "Nach gutem und überlegenem Start und dem Satzgewinn im ersten Durchgang konnte er sein Spiel nicht mehr durchbringen. Der Gegner stellte sich auf Robins Spiel ein und setzte ihn damit immer stärker unter Druck. Dem konnte Robin leider nichts mehr hinzufügen", kommentierte der Bundestrainer die Begegnung. Damit ist Jan Siegle der letzte Deutsche im Feld. Er hatte am Tag 3 ein Freilos in der Consolation Plate. "Die beiden Mädchen gewannen heute ihre Spiele jeweils mit 3:1 Sätzen und spielen morgen weiter. Beide zeigten gute Leistungen und gewannen souverän und verdient". Alice Kramer siegte gegen Karolina Füzy (CZE) und Saskia Beinhard gegen Sadia Gul (PAK).

Zu den Ergebnissen.

Share it
Menü