Tag 2 der Jugend-WM U19 in Bielsko-Biala – Zusammenfassung

Jugend

Der zweite Tag der Jugend-WM in Polen startete mit einer Niederlage von Jan Siegle im Plate gegen Jeremias Azana (ARG) nach hartem Kampf in fünf Sätzen, der damit immer noch auf einen Sieg wartet. Robin Ebert gewann anschließend deutlich in drei Sätzen gegen Nicholas Joughin (ZIM) und war dabei nie wirklich in Bedrängnis in Runde 2 des Plates nach einem Freilos in Runde 1. Im Hauptfeld blieb Saskia Beinhard in ihrem Zweitrundenspiel gegen Sivasangari Subramaniam (MAS) trotz guter Leistung chancenlos und unterlag mit 0:3 Sätzen. Alice Kramer verlor ihr Spiel gegen Haley Scott ebenfalls, in 1:3 Sätzen. „Hier war für Alice definitiv mehr drin“, kommentierte der Bundestrainer die Begegnung. „Da sie bei 1:1 Sätzen eine deutliche Führung noch abgab und anschließend nicht mehr ins Spiel zurück fand“. Tobias Weggen verlor nach ordentlichem Spiel mit 0:3 gegen Ziad Sakr (EGY) und ist damit im Einzelwettbewerb schon fertig. Das gleiche Schicksal ereilte Loic Hennard in Runde 2 des Special Plate gegen Harrx Falconer (ENG) nach Freilos in Runde 1, als er ebenfalls ein sehr gutes Spiel zeigte, sich aber mit 1:3 Sätzen seinem Gegner beugen musste.

Share it
Menü