WSF Jugendweltmeisterschaft der Mädchen und Jungen (Einzel) und Jungen (Team) vom 6.-17. August in Bielsko-Biala (POL)

Jugend

Am 5. August 2016 starten nicht nur die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro; wegen der vor der Türe stehenden Jugend-WM in Polen macht sich die Jugend-Nationalmannschaft U19 des DSQV auf den Weg nach Bielsko-Biala. Die WM läuft dort vom 6. bis 17. August 2016. Im Einzel (6. bis 11. August) starten neben den U19 und U17 Meistern Saskia Beinhard, Alice Kramer, Tobias Weggen und Robin Ebert noch Loic Hennard und Jan Siegle. Zum anschließenden Team-Wettbewerb (12. bis 17. August) komplettiert Sean Redmen das deutsche Team.

„Die Auslosungen der deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer versprechen eine sehr schwere Einzel-WM. Dennoch wird jeder Einzelne alles für den DSQV geben und wir werden am Ende mal sehen was dabei rausspringen wird“, kommentierte Bundestrainer Oliver Pettke die Auslosungen. „Für den Teamwettbewerb ist eine Prognose auch sehr schwer abzugeben. 21 Teams haben gemeldet und alle Teams jagen Ägypten, die aber großer Favorit auf die Titelverteidigung sind. Aus der Vergangenheit heraus betrachtet wird es auch wichtig sein, wie die Einzelspieler das harte und anstrengende Turnier verarbeiten und wie fit sie für den Teamwettbewerb sind. Für die Junioren, die im Einzel und Team spielen, stehen lange und anstrengende 14 Tage in Polen bevor“.

Die Erstrundenbegegnungen:
Mädchen:

Saskia Beinhard gegen Marian Kamal (USA)
Alice Kramer gegen Grace Pattinson (AUS)
Jungen:
Jan Siegle gegen William Curtis (AUS)
Loic Hennard gegen Sipho Ncube (RSA)
Robin Ebert gegen Nilo Vidal (ESP)
Tobias Weggen mit Freilos

Zur Webseite mit den Auslosungen.

Share it
Menü