03.03.2021: Bund und Länder haben Öffnungskonzept Breitensport beschlossen! 

Sina Wall und Jens Schoor siegen bei den 1. HSQV Open-Hooschebaa Cup

Bei den 1. HSQV Open-Hooschebaa Cup haben Sina Wall (Paderborner SC) und Jens Schoor (Black & White RC Worms) am Sontag die Finalspiele gewonnen. Wall (1) besiegte im Finale Nele Hatschek (SRV im Westen, 2) in drei Sätzen mit 11:4, 11:5, 11:4. Schoor setzte sich an 2 gesetzt gegen den topgesetzten Raphael Kandra (Paderborner SC) in fünf Sätzen (5:11, 11:7, 11:5, 9:11, 13:11) durch. Dritte wurden bei den Damen Silvia Schnellrieder (Königsbrunner SC) nach einem Sieg gegen Saskia Beinhard (SC Deisenhofen) und bei den Herren Tim Weber (Black & White RC Worms) mit einem Sieg gegen Rudi Rohrmüller (Sportwerk Hamburg). Am letzten Deutschen Ranglistenturnier der Saison nahmen 86 Spielerinnen und Spieler teil.

Zur Webseite mit den Ergebnissen.

Share it
Menü