DSQJ: ZI:EL-Projekt: Alkoholfreie Cocktailparty zur Suchtprävention

Jugend

Am 25. April 2015 fand in Duisburg der dritte Baustein des ZI:EL Projekts „Juniorteams der Landesverbände – Suchtprävention“ statt. Das DSQJ- Juniorteam hat diese Maßnahme organisiert und durchgeführt. Die Landesverbände der Deutschen Squashjugend sollen ermutigt werden, ebenfalls Juniorteams zu gründen, in denen sich junge Menschen engagieren können. Das Thema der Qualifizierungsmaßnahme war diesmal Suchtprävention.

Es gab einen Vortrag von Dipl. Ökotrophologin Kirsten Wingelsdorf und stellte sich anschließend als Expertin zur Verfügung für die Fragen der Jugendlichen, Betreuer und Eltern. Die Kernaussage war, dass Kinder und Jugendliche stark und selbstbewusst gemacht werden, um nicht anfällig für Suchten jeglicher Art zu sein. Das DSQJ-Juniorteam hat sich zu diesem Thema eine alkoholfreie Cocktailparty einfallen lassen. Der Gedanke war, dass man nach der Theorie noch weiter in kleinerer Runde diskutieren kann und an die Expertin gezielt Fragen gestellt werden können, die man sich vielleicht in der großen Runde nicht traut. Die Juniorbotschafter für Ernährung und Suchtprävention Merle Winkler, Laura Nolte und Max Baum haben sich leckere Cocktails ausgedacht. Nathalia Kotkolik (Juniorbotschafterin Integration) hat das Layout der Getränkekarten erstellt. Für Musik wurde von Sebastian  Walter (Juniorbotschafter Öffentlichkeitsarbeit) aus Berlin gesorgt. Die Vorbereitungsarbeiten wie Obst für die Dekoration schneiden oder Tische und Stühle aufbauen übernahm das Juniorteam. Für eine coole Location wurden eine beleuchtete Bar sowie Stehtische und Sitzsessel angemietet. Die Cocktails mit den Namen „Matchball“, „Lauras Nickshot“ und der „LA Hamburger Assi“ kamen hervorragend an und es gab viel Lob der Teilnehmer für das junge Engagement.

Share it
Menü