Tournament of Champions: Aus für Simon Rösner im Viertelfinale gegen Nick Matthew

Beim Tournament of Champions in New York ist Simon Rösner (8, WRL 10) im Viertelfinale ausgeschieden. Nick Matthew (3, ENG) besiegte den Würzburger in vier Sätzen. 12:10, 4:11, 7:11, 6:11 lautete das Ergebnis am Ende gegen Rösner. Matthew tritt nun im Halbfinale gegen den Kolumbianer Miguel Angel Rodriquez an, der sensationell den an 2 gesetzten Gregory Gaultier im Viertelfinale ausschaltete.

Zu den Ergebnissen (squashinfo.com) und zur offiziellen Webseite des ToC 2015.

Share it
Menü