Men`s World Championship 2014: Simon Rösner in Runde 2, Raphael Kandra raus

Bei der Men`s Squash World Championship hat Simon Rösner (11) mit einem 3:0 Sieg (11:6, 11:4, 11:9) gegen Danish Atlas Khan (PAK) Runde 2 erreicht. Dort trifft er auf den Franzosen Lucas Serme. Ausgeschieden ist dagegen mit einer Niederlage in vier Sätzen (2:11, 6:11, 12:10, 1:11)Raphael Kandra gegen den Titelverteidiger Nick Matthew (3) aus England. "Raphael verlor sein Spiel gegen Nick Matthew in vier Sätzen und zeigte dabei eine sehr gute Leistung. Nach dem ersten Satz kam er immer besser ins Spiel und gewann verdient den dritten Satz. Am Ende war Matthew einfach stärker und Raphael musste dem hohen Tempo Tribut zollen. dennoch kann er eine Menge aus diesem Spiel mitnehmen und darauf aufbauen", kommentierte der zur Unterstützung mitgereite Bundestrainer Oliver Pettke die Begegnung.

Zur Webseite mit den Ergebnissen (suashinfo.com) und zur offiziellen Webseite.

Share it
Menü