39. Deutsche Einzelmeisterschaften: Alles wie erwartet in Böblingen

Damen & Herren

Die Runde der letzten 16 ist bei den 39. Deutschen Einzelmeisterschaften 2014 in Böblingen wie erwartet gelaufen, wenn auch bei den Herren der an 8 gesetzte Valentin Rapp in drei Sätzen gegen den an 9 gesetzten Johannes Voit ddie Segel streichen musste. Aber ansonsten haben die an 1-7 in der Setzung platzierten Spieler ihre Begegnungen gewinnen können. Und so stehen Simon Rösner (1) gegen Johannes Voit (9), Rudi Rohrmüller (5) gegen Tim Weber (4), Jens Schoor (3) gegen André Haschker (6) und Carsten Schoor (7) gegen Raphael Kandra (2) am Freitag im Viertelfinale.

Bei den Damen haben erwartungsgemäß die an 1-8 gesetzten Spielerinnen das Viertelfinale erreicht. Sina Wall (1, Freilos) gegen Silvia Schnellrieder (8), Sharon Sinclair (5) gegen Nicole Fries (4), Annika Wiese (3, Freilos) gegen Sonja Elsayed (6) und Jessica Reichart (7) gegen die Titelverteidigerin Franziska Hennes (2, Freilos) lauten die Begegnungen im Viertelfinale.

Alles wie erwartet – aber am Freitag im Viertelfinale wird sich erfahrungsgemäß zeigen, wer um die Titel ein Wörtchen mitzureden hat. 

Zur Webseite mit den Ergebnissen.

Share it
Menü